Was bezeichnet man im Volleyball als Japan-Rolle

1 Antwort

Hab Mal nachgeschaut und da ich es in eignen Worten nicht besser könnte hier die Erklärung aus Wikipedia: Die schnelle Japanrolle ist eine Abwehrtechnik. Der Spieler macht beim Annehmen des Balles einen Ausfallschritt zur Seite und rollt sich dann über die linke oder rechte Schulter ab. Die Technik wurde erstmals 1964 von der japanischen Mannschaft bei den Olympischen Spielen gezeigt. Sie dient dem schnelleren Stand. Dabei ist seine Grundkraft entscheidend. Und noch ein Video dazu.. ;-)

http://www.youtube.com/watch?v=E67M6NyeVcc&feature=related

Was möchtest Du wissen?