Schulterschmerzen beim Handball /vWurf im Training!!!

4 Antworten

Hi, habe die selben Probleme

Gerade beim Wurf von Außen schlimm wenn ich den Arm lang mache.


Wurde letztes Jahr operiert. Dann halbes Jahr Pause. Es war auch besser (Schleimbeutel war entzündet und impingement) hat jetzt aber wieder angefangen. Der selbe Schmerz.


Bin gerade sehr verzweifelt :(

Hallo zusammen. Ein altes Thema das wohl besonders uns Handballer immer wieder trifft. Habe auch seit 5 Monaten das Problem nur beim Wurf. Auch nur wenn ich richtig abziehe. Habe schon so ziemlich alle therapien durch. Tiefenultraschall, Reizstrom, Massagen, Akupunktur. Leider keine große Besserung bis auf das ich durch die Einnahme von weihrauch Präparaten die Entzündungen die entstehen komplett im Griff habe. Dazu ein intensives Muskelträining. Und die Hoffnung stirbt zuletzt. Bis dann.

ist zwar schon älter das tehma hier...aber ich hab die gleichen probleme.im täglichen leben merkt man keine schmerzen außer man provoziert sie. bei normalen pässen keine schmerzen auch wenn man kontrolliert mit halber kraft wirft nicht..aber sobald man versucht mit vollkraft zu werfen gibts nen stechenden schmerz der paar sekunden anhält.das erste mal aufgetreten ist es 2004 hatte damals dann aufgehört nachdem reha nichts gebracht hat..zwischendurch war ich dann nochmal beim arzt..ich glaub nach zwei jahren..da wurde auch mrt gemacht...war aber nix zu sehen außer ein paar kleiner entzündungen?!..da gabs dann wieder reha...naja dann hab ich letztes jahr trotzdem wieder mit handball angefangen und es dauerte nicht lange und das problem war wieder da..nun war ich vor 4 wochen bei nem spezi für handballer. er hat mich wieder zum mrt(ultraschall war nix zu sehen) geschickt um zu gucken ob der knorpel kaputt ist.naja lange rede kurzer sinn..der war heil..das einzige was er feststellen konnte war...das meine gelenkpfanne zu gerade ist.. heißt mein oberarmknochen wird nicht gut genug geführt und rutscht bei belastung aus dem gelenk?!? dadurch reizungen und schmerz..naja op will er nicht machen solange es im altag nicht stört...heißt wieder reha und muskel aufbau.

hallo harlekinDO, warum nur "höllische schmerzen" angeben? damit kann kein arzt etwas anfangen. bitte genaue schilderung,bei welcher wurfhaltung und wo exakt der schmerz ist. du kannst ja mit dem finger auf den schmerzpunkt zeigen und ihn dann beschreiben. ist der schmerz z.b. bei überkopfwürfen,also wenn du den arm über schulterhöhe hebst? ich habe zwar eine vermutung,aber ich möchte mehr wissen. die vermutung ergibt sich aus der häufigkeit der typischen handballerverletzungen. wenn sich diese vermutung bestätigt,kann man ganz gut therapieren.

Sorry...Hat ein wenig länger gedauert, weil ich lange nicht mehr hier war. Das mit den Schmerzen hat sich nicht wirklich geändert. Mittlerweile benutze ich eine Wäre Creme die temporär hilft, allerdings nicht von Dauer. Ich habe letzte Woche auch mit Schmerzpflastern, Diclofenac von Ratiopharm, die haben allerdings meiner Meinung nach nicht wirklich viel gebracht..Die Schmeerzn haben ich meistens bei Überkopf Würfen...Wenn ich Unterhand würfe ansezte ist es nicht soooo schlimm..Und wenn mich der Ehrgeiz packt und ich aus vollem Lauf mit aller Kraft werfe, macht es sich wieder enorm Bemerkbar..Ich weiss das sollte ich nicht tun, aber ab und an vergisst man es und der Ehrgeiz ist größer... Werde mal Versuchen einen Arzt für arthroskopische chirurgie zu finden und Ihm mein Problem schildern...Vielleicht hilft es... Danke für eure anteilnahme...Werde euch auf dem laufenen HAlten...

0

Was möchtest Du wissen?