Welche Rechte hat man bei einem Amateurvertrag?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Frühzeitige Vertragsauflösungen müssen entsprechenden Begründungen die im Vertrag fixiert sein sollten zu Grunde liegen. Dies ist dann an sich aber auch als Klausel im Vertrag fixiert. Von daher lese dir den Vertrag genau durch. Interessant wäre natürlich zu wissen warum der Verein den Vertrag vorher kündigen möchte. Was ist da die Begründung ? Deckt sie sich mit der Klausel die im Vertrag steht ? Notfalls den Anwalt über den Vertrag schauen lassen.

Also ich habe eben nachgeschaut. Und da steht, dass laut Paragraph 11 Absatz 2 : "Der Vertag endet vorzeitig mit dem Wirksamwerden eines von den Parteien geschlossenen Aufhebungsvertrages oder einer wirksamen fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund"

Lies dir deinen Vertrag durch und du weißt dann genau welche rechte und pflichten du hast. Steht doch alles in Deinem Vertrag. Hier weiß niemand was in deinem Vertrag steht. Amateurverträge sind wie viele andere Verträge auch - in ihrer Gestaltung weitestgehend frei. Das, was die Vertragsparteien vereinbaren, das ist dann für beide verbindlich. Ich nehme mal fest an, dass Du deinen Vertrag auch selbst unterschrieben hast. Wenn ja, dann solltest du am besten wissen, was darin steht.

Du besitzt alle Rechte, die in dem Vertrag fixiert sind. Wenn du also wissen willst welche Rechte du hast musst du dir deinen Vertrag durchlesen. Wenn du damit nicht klar kommst gib es einem Anwalt, der ihn dir erklärt.

Klare die Angelegenheit am besten mit einem Anwalt. Dafür sind die ja auch da ...

Was möchtest Du wissen?