Weiße & Rote Muskelfasern, eine Sache der Vererbung?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man kann die weißen Fasern (also die Fast Twitch Fasern) eher in Rote (slow twitch) umwandeln. Dabei handelt es sich bei der "Umwandlung" aber nicht um die Fasern die jeweils am Ende der beiden Möglichkeiten stehen sondern um Zwischentypen (Intermediärfasern) die dann eher in die eine Richtung sich etwas weiter anpassen. Grundsätzlich ist die Zahl der roten oder weißen Fasern genetisch festgelegt. Man kann in gewissen Maßen die "schnell zuckenden" weißen Fasern zu "langsam zuckenden" roten Fasern trainieren. Andersherum ist das nur seehhr gering möglich. Bessere Erfolge hat man da im Labor. Durch Elektrostimulation von isolierten Muskelfasern.

Wie die Vererbung abläuft kann ich dir nicht sagen. Allerdings gibt es unter den "Farbigen" (wie lautet der politisch korrekte Ausdruck?) solche und solche. Während Menschen aus Kenia eher unter den Langläufern zu finden sind, sind viele Afro-Amerikaner Top Sprinter.

Meine Rückenmuskeln brennen gerade!

Ich war heute trainieren (erster Tag Muskelaufbau) und jetzt fangen and die Rückenmuskeln zu brennen! Warum?

...zur Frage

Joggen richtig vor- und nachbereiten?

Hallo. Ich möchte gerne regelmäßig joggen gehen, bin ein absoluter Anfänger. Ich habe gestern meine Erste Trainingseinheit hinter mir. Meine Erste Einheit, welche ich für die nächsten 2 Wochen (3x die Woche) nehmenmöchte sieht wiefolgt aus:

  • 5min warm gehen,
  • 1min joggen, 1 min gehen
  • 2min joggen, 2min gehen
  • ...
  • bis hin zu 5min joggen und 5min gehen

Heute fühle ich mich allerdings recht schwach und müde, als käme eine Erkältung auf mich zu. Nun würde ich gerne wissen, wie ich das Joggen vor- und nachbereiten kann, sodass ich meinen Körper möglichst schone und mich nicht sofort erkälte.

Wie weit vor dem Joggen etwas essen? und was? Nach dem Joggen duschen? Oder ist gar baden sinnvoll? Warm, kalt (okay klat eher nicht) oder vielleicht sogar hieß?

Über ein paar Tipps würde ich mich sehr freuen.

Danke!

...zur Frage

Zerrung verheilt?

Hallo,

vor 5 Wochen habe ich mir eine Zerrung geholt, doch durch die Überbelastung ist die Verletzung vor zwei Wochen wieder aufgebrochen. Habe in den letzten 2 Wochen wieder kein Sport gemacht und habe letzte Woche zwei mal Physiotherapie gehabt. Habe die Woche auch einige Einheiten. Ich sollte mich zuhause dehnen, um den Muskel wieder zu stärken. Aber seitdem ich das gemacht habe, spüre ich wieder den Schmerz, allerdings nur bei bestimmten Bewegungen. Aber ich kann gehen und joggen ohne, dass ich Schmerzen spüre. Ich kann zwischen Schmerz und das Ziehen beim Dehnen unterscheiden. Ich bin mir sicher, ich hatte davor keinerlei Schmerzen. Aber jetzt, das macht mir wieder Angst...

Ich weiß, eine Diagnose abzugeben ist nicht einfach, aber vielleicht habt ihr Erfahrungen in dem Bereich. Vielleicht ist es ja ein Zeichen dafür, dass der Muskel gestärkt wird...

Habe leider keine Ahnung

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?