Was ist Switching?

2 Antworten

Hi, folgendes habe ich über switching gefunden: Überlastungen im Krafttraining zu vermeiden, scheitert allzu oft am menschlichen Ehrgeiz. Denn wer vorwärts kommen will, überschreitet schnell mal seine Grenzen. Jetzt hat der italienische Gerätebauer TECA eine Lösung präsentiert.

Natürliche Bewegungen an Geräten, ausgeführt im Stehen – genannt Switching. Der Ansatz ist leicht nachzuvollziehen. "Wer im Liegen mit Gewichten hantiert, kann sich schnell mal mehr aufladen, als er stabilisieren kann", sagt Martin Timmermann vom Münchener Studio-Ausstatter mpk. "Im Stehen dagegen bewegt keiner eine Last, die er nicht wirklich unter Kontrolle hat." Als natürliches Beispiel führt er einen vollen Schrank an, den es zu verrücken gilt. Den zu Schieben, zu Ziehen oder zu Drücken erfordert die Mobilisierung nahezu der gesamten Muskulatur. Die Überlastung einzelner Bereiche scheitert an natürlichen Sperren.

Hallo Shape 10, soweit ich das richtig verstanden habe ist das so etwas wie ein normales Circuittraining, nur dass man eben andere Geräte verwendet. Wie oben schon von Zaubermaus genannt werden die Maschinen im Stehen bedient. So dass alltagsnahe Bewegungen entstehen sollen. Switching soll die besonders die Altersgruppe 40+ und Sportwieder- /-neueinsteiger ansprechen.

Was kann ich für meine größe tun?

Hallo, ich bin 15 Jahre alt und mache Fitness. Ich bin ca 1.75 groß aber will noch wachsen. Ich habe gehört das man nicht mehr Wächst wenn man Fitness macht aber ich will noch Wachsen. Was kann ich tun damit ich noch weiter in der Zeit wo ich Fitness mache ? Danke :)

...zur Frage

Eiweißdrinks für Kinder

Hallo Leute,

also bei uns im Fitnessstudio trinkt immer eine Sportlerin nach ihrem Training einen Eiweißdrink und teilt diesen dann mit ihrer Tochter. Die aber erst 7 Jahre alt. Meint ihr das sollten die Angestellten des Studios unterbinden?

...zur Frage

Lohnt sich für Euch ein Fitness-Studio?

Jedes Jahr vor Beginn des Winters stelle ich mir immer wieder die Frage, ob sich für mich ein Fitness-Studio lohnt. Ich weiß nicht, ob ich oft genug da hin gehen werde, damit sich der Studiobeitrag für mich lohnt. Vor allem auch dann später während der Sommermonate. Wie sieht das bei Euch aus? Könnt Ihr Eure Mitgliedschaft in einem Fitness-Studio, über das ganze Jahr gesehen, genügend ausnützen?

...zur Frage

Was ist denn Freerunning?

Hallo, was kann ich mir denn unter dieser Sportart(?) vorstellen, ist die neu?

...zur Frage

EMS Training - Meinung, Erfahrung, Kommentare?

Hallo Leute, seit einigen Jahren bieten Studios sogenanntes EMS Training an; man steigt in einen Anzug, macht 20min hochintensives Training und die relevante Muskelpartie wird dabei von eingebauten Elektroden extra gereizt. Das soll angeblich hochwirksam sein. Allerdings ist das Training auch teuer.

Nun hab ich mir einen Anzug gekauft (eine Firma hat das über Crowdfunding entwickelt). Kostet immer noch ein Fitness Jahresabo aber ich wollts mal probieren.

Ziel ist nicht: abkürzen. Ich möchte das für die Regeneration (Stimulation im niedrigen Energiebereich), Training der tiefer liegenden Core Muskeln und ich will im 100m und 400m Lauf schneller werden und werde das deshalb auch auf der Bahn einsetzen. Ziel: Schweizer Rekord im Seniorenbereich.

Was meint ihr?

(Erfahrungsbericht gibts dann etwa in einem Jahr, wenn die Wettkampfresultate feststehen).

...zur Frage

Langhantelproblem mit Drehung?

Hallo

bin neulich umgezogen und trainieren in einem neuen Studio. Leider habe ich ein Problem mit den langhantel nicht dieses Studios. Die Langhantel dort haben ein extrem empfindliches Kugellager und beim bankdrücken dreht sich die Stange, sodass ich extrem zu zittern beginne und mich garnich auf das Gewicht konzentrieren kann.

Gibt es eine Möglichkeit diese Drehung der langhantel zu verhindern? Kein Mensch kann doch ordentlich bankdrücken wenn sich die langhantel dreht!

Manuel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?