Was ist ein ausreichendes Hindernis hinter einer Zielscheibe beim Bogenschießen ?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da gibt es einige Möglichkeiten: eine der einfachsten, wenngleich etwas aufwändige, ist es, zum nächsten Bauer zu gehen und ihm einen Strohballen abzukaufen. Im Spätsommer, wenn die Felder abgeerntet sind rund das Stroh eingelagert wird, gibt es diese für 20 bis 30 € (setzt allerdings zum Transport einen großen Anhänger voraus oder einen sehr kulanten Bauern, der den Strohballen liefert). Solltest du eine Druckerei in der Nähe haben,so kannst du dort anfragen, ob Papierbahnen als Ausschuss übrig sind. Diese lassen sich übereinander legen und mit Stahlstäben (Baubedarf) durchstoßen. wichtig ist, dass die Papiere bahnen sehr dicht aufeinander liegen und auch dementsprechend fixiert sind - dann kommt selbst der Pfeil einer 70 kg-Armbrust aus nächster Nähe nicht hindurch.

Eine möglichkeit wäre ein Pfeilfangzetz. Diese gibt es in unterschiedlichen Formaten und können mit drei Stäben und ein paar Gewichten leicht aufgebaut werden. solltes du zufälligerweise 2 gegenüberstehende Bäume haben kannst du es auch einfach an Haken befestigen.

Was möchtest Du wissen?