gluteus maximus? seitlicher oberer pomuskel, wie kann man den trainieren

1 Antwort

Tiefe Kniebeugen unter  90 Grad! (wenn man sie korrekt ausführt bzw korrekt ausführen kann dh. ohne Butt Wink) ist eine sehr gute  Übung für das Gesäß.

"Vorderen" seitlicher Anteil wird vom gluteus minimus/medius gebildet der u.a  für die Abduktion der Hüfte bei fixiertem Becken zuständig ist. dh im stehen das Bein gestreckt lateral-( nach aussen) bewegen. (m.-gluteus max. ist natürlich auch an der Bewegung mitbeteiligt).

Weitere empfehlenswerte Übungen wären zB Ausfallschritt mit Lang/Kurzhantel zzgl Gewicht,Beinpresse,Hüftstrecken.,Übungen mit Seilzügen usw.  sowie Kreuzheben.

Die Form eines Muskels  lässt sich kaum beeinflussen (je nach Faserverlauf  kann man mehr den oberen /unteren Anteil trainieren zB grosser Brustm.) Wenn ein Muskel zu stark hypertrophiert dann weniger intensiv trainieren.

Gruss S.

2

Danke schonmal, d.h. Ich sollte wohl glzteus minimus und medius mehr trainieren,  da wäre jetzt aber tatsächlich  die frage, wie ich die beiden genauso  intensiv trainieren kann, wie i Ch  es ja durch die squats mit  dem maximus mache, um da ein gleichgewicht zu kriegen? Seitliches beinheben mach ich bereits aber da das ja nur mit dem Eigengewicht des beins ist, ises von der aufbaumöglichkeit halt sehr begrenzt leider, weiss  da jemand eine lösung? Ein Gewicht  an dem fuss binden scheint  mir jetzt auch nicht so praxistauglich... :d

Kreuzheben etc mache ich auch, aber denke das meiste davon ist auch eher für den maximus?

0

Knieschmerzen, undefinierbarer bereich

Hallo,

Ich leide seit einem Monat unter Knieschmerzen. Ich bin 19, durchtrainiert, 70kg, 185. Die schmerzen treten um die Kniescheibe herum auf, mal oben rechts, oben links, mal seitlich mal unter der Kniescheibe. Sie treten aber NICHT auf der Patellasehne auf.

Hat jemand irgendeine Ahnung was das sein könnte?

Ich hab schon viel gegoogelt und werde auch einen Arzt aufsuchen (halte von den meisten Orthopäden aber nicht viel, schlechte Erfahrungen).

Die schmerzen sind fast ständig da im Alltag, ob ich nun im bett liege oder Fahrrad fahre. Hab Sportpause gemacht, mich (noch) mehr gedehnt, Kräftigung für Hüfte und knie und Fußgelenk gemacht, aber bisher erfolglos :( Man muss sagen die sportliche Belastung was vorher schon recht hoch.

Vielen Dank fürs lesen! Valentin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?