Was bringt es bei Liegestützen wenn man ein Bein über das andere legt?

1 Antwort

Der Kraftaufwand bleibt gleich egal ob beide Füße auf dem Boden aufliegen oder du ein Bein über das ander legst. Du hast hier lediglich mehr an Balance abzufangen. Wenn du beide Varianten einmal ausprobierst wirst du unter Umständen feststellen, das du bei der einbeinigen Variante eine starke Belastung im unteren LWS Bereich verspürst, da hier ein Bein als Abstützpunkt fehlt. Ist also nicht unbedingt Rückenschonend. Von daher würde ich diese Variante der Liegestütze mit Vorsicht geniessen. Die alt bekannte Ausführung ist immer noch die beste und effektivste.

Liegestützen + Sit-Ups für Sporttest

Salü

Ich bin Schweizer und habe mich bei Sphair beworben, einem Vorschulprogramm der Schweizer Armee, für Fallschirmaufklärer.

Am 7. August muss ich darum einen Sporttest absolvieren, der folgendes beinhaltet:

  • Liegestützen
  • Sit-Ups
  • 12min Lauf

Der 12min Lauf ist kein Problem, da ich sowieso Leichtathlet bin und dort die Maximalpunktzahl schaffen werde.

Bei den Liegestützen und den Sit-Ups muss ich mich noch verbessern.

Für 10 Punkte brauche ich in 2min, 70 Liegestützen und 112 Sit-Ups. Allerdings werden diese Übungen anders gemacht als normal, am besten schaut ihr euch das Beispielvideo auf der Webseite an (ganz unten). https://www.sphair.ch/sphair/web/guest/sporttest

Nun die Frage:

Wie muss ich trainieren, um am 7. August möglichst viele Wiederholungen zu schaffen?

Gruess

Para17

...zur Frage

bei Liegestützen bachmuskeln ?

GRIEGT MAN BEI LiEGESTÜTZEN BAUCHMUSKEln ????

...zur Frage

Liegestütze- Haltung [Füße]

Hallo Leute, ich hab eine Frage, und zwar meinte letztens ein Bekannter zu mir das er die Zehen bei den Liegestützen immer "nach hinten Wegklappt". Ich mache Liegestützen eigentlich immer auf den Zehenspitzen, war etwas irritiert, mache ich was falsch oder macht das keinen großen unterschied?

LG, Phil :)

...zur Frage

Liegestützen fallen mir plötzlich schwerer?

Hallo,

Ich mache jeden zweiten oder dritten Tag ganz normale Liegestützen. Da schaffe ich in einem Satz 10-15 Liegestützen. Aber seit dem ich meine Füße auf einen Hocker hoch gestellt habe, schaffe ich nur noch 8 Stück. Seitdem werde ich schon beim dritten Pumpen müde. Das erschwert leider das ganze! Jetzt bin ich so einbisschen unmotiviert geworden. Weil die ganz normalen Liegestützen helfen mir bald nicht mehr zur stärkung des Oberkörpers. Ich habe noch eine zweite Frage: Nach dem Liegestützen mache ich immer in einem Satz 20 Klimmzüge.Mehr geht nicht, ich würde gerne noch einen weiteren Satz machen, aber dafür bin ich viel zu schlapp. Ist das eine gute Kombination wenn ich Liegestützen mit Klimmzüge kombiniere?

...zur Frage

Ich schaffe max. 30 Liegestützen. Wie viel Training ist nötig,, um 100 zu schaffen?

Die Frage scheint vielleicht etwas blöd, aber für meine Motivation macht es einen Unterschied ob ich das in einem Monat oder drei Jahren schaffen kann... :-)

...zur Frage

Wie muss ich trainieren um möglichst viele Liegestützen zu schaffen?

Ich habe vor mich bei der Polizei zu bewerben und beginne jetzt schonmal mich auf die Tests vorzubereiten. Bei dem Sporttest weiß ich bei allen Sachen schon wie ich mich vorbereite, aber nur bei einer Aufgabe nicht: Die Liegestützen. Man muss mindestens 20 schaffen...ich schaffe genau 20. Ich denke aber nicht das gerade so genug ist desshalb würde ich gerne bis um die 50 kommen (habe alle Zeit der Welt bewerbe mich erst für 2012). Wie soll ich trainieren um so viele zu schaffen? Gibt es dafür vielleicht auch schon ein fertiges Workout?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?