Warum muss ein Tennisplatz abgezogen werden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Sand auf einem Sandplatz wird durch das Rutschen der Spieler immer wieder zu kleinen "Hügeln" aufgeschoben, so dass der Ball verspringen würde, wenn der Ball auf so einen kleinen Sandhaufen aufkommen würde, würde er verspringen. Aus diesem Grund muss der Platz durch das Abziehen immer wieder glattgezogen werden.

Ein Tennisplatz muss abgezogen werden, damit der Platz immer wieder geglättet wird. Durch das Spielen auf Sand- oder Granulatoberflächen wird beim Rutschen immer wieder etwas Material aufgehäuft, womit die Platzoberfläche uneben wird. Dies kann man durchs Abziehen wieder ausgleichen, sonst verspringen alle Bälle.

Wie bekomme ich den losen Sand vom Tennisplatz?

Ich bin Mitglied in einem kleinen Tennisverein. Einen Platzwart haben wir für die wenigen Spieler nicht. Wir versuchen, unsere zwei Sandplätze so gut wie möglich selbst zu pflegen, nachdem wir sie zu Saisonbeginn von einer Firma aufbereiten lassen. Derzeit stellt sich das Problem, dass auf beiden Plätzen sehr viel loser Sand liegt und im Spielfeld bereits einige kleine Löcher auftreten. Ich würde die Plätze gerne überarbeiten, habe aber Bedenken, dass ich etwas falsch mache. Was ich bislang gemacht habe, war zum einen mit einem leichten Hobel den Platz wieder gerade abziehen, den Sand verteilen und viel wässern. allerdings ist der Platz dann nur so lange fest, bis er wieder trockener wird. Kann mir jemand sagen, wie ich die Plätze wieder hinbekomme? Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?