Warum ist die Hinterradbremse beim Rennrad immer rechts?

3 Antworten

Grundsätzlich müsste der Bremshebel für die Vorderradbremse RECHTS sein. Am Motorrad ist das so, weil LINKS die Kupplung bedient wird. So gesehen gibt es keine Verwechslungen. An meinem Rennrad war und ist die Vorderradbremse RECHTS - okay, mein Rennrad ist auch kein Serienrennrad. FREDEL

das wurde halt einfach mal festgelegt und ist so eine Art Norm, so dass sich jeder Radfahrer darauf verlassen kann und sich daran gewöhnen kann. Auf irgendeine Seite muss man sich ja festelegen. Also, die hinterradbremse rechts, Vorderradbremse links.

Ich kann mir vorstellen, dass der Grund dafür in der Tatsache liegt, dass die meisten Menschen Rechtshänder sind, und eben in dieser Hand mehr Gefühl und auch Kraft haben. Natürlich hat pooky Recht, dass links bzw. die Vorderradbremse mehr Bremswirkung hat, aber ich habe gelernt erst mit rechts "anzubremsen" um dann leicht zeitversetzt mit der (linken) Vorderradbremse die Bremskraft zu verstärken. Da die rechte Hand koordinierter ist (beim Rechtshänder) und die Hinterradbremse nicht so "gefährlich" ist, wird also für einen kontrollierten Anbremsvorgang gesorgt. Letztendlich ist es einfach nur Übungssache und man muss es wahrscheinlich einfach nur gewohnt sein.

Shimano Rennradschaltung

Ich hab mir vor kurzer Zeit ein Rennrad von Peugeot zugelegt. Das Fahrrad ist wunderbar, nur es hat 14 anstatt angegebenen 24 Gängen. Natürlich will ich es nicht zurück geben, da das Fahrrad top ist. Nun will ich von der Shimano Exage 300EX auf eine andere Schaltung umrüsten. Sie sollte 21 oder 24 Gänge haben. Habt ihr Tipps und Preise für den Umbau?!

...zur Frage

Eines spontane renrradtour auf 100 km?

Hallo Freunde des Radsport eine Freundin und ich wollen bald mal ne Radtour machen mit exakt 100 km. Ich fahr sonst immer mit meinem downhill Biker Touren von max 50 km und ist jetzt die Frage ob ich mit einem Rennrad die hundertkilometer schaffe:/ hoffe jemand von euch kann mir da helfen ob ich das schaff. Hab Rennrad bezüglich keine Ahnung ob ich das schaff :) Mfg lukas

...zur Frage

Wie bediene Ich ein Rennrad mit Rahmenschaltung richtig?

Ich bin leider etwas überfordert mit meiner Rahmenschaltung und habe Angst was kaputt zu machen, wenn ich es einfach ausprobiere. Ich habe mir ein Rennrad gekauft, weil ich ein leichtes Rad brauchte was gut zu tragen ist und bin nun leider zu blöd es richtig zu bedienen.

Ist das richtig:

linker Schalthebel: Kettenblatt (vorne) rechter Schalthebel: Ritzel (hinten)

Zug nach Hinten: Hochschalten

Und wenn ja wie schalte ich dann wieder runter? Hoffe mir kann das wer gut bildlich erklären. Bitte keine bösen Worte:)

Liebe Grüße!

...zur Frage

Rennrad im Schuppen lagern ?

Ich frage mich ob ich mein Rennrad (Alu rahmen) im Schuppen lagern kann oder ob in der Wohnung besser ist. Habt ihr damit erfahrungen gemacht rosten die Verschleissteile?

...zur Frage

Welche Eckballvariante findet ihr beim Fussball am gefährlichsten?

Wenn man den Eckball vor das Tor schlägt, was haltet ihr prinzipiell für besser - mit Drall in Richtung Tor (also z. B. rechte Ecke, linker Fuss) oder vom Tor weg (rechte Ecke, rechter Fuss?) und warum?

...zur Frage

Mir schläft bei längeren Ausfahrten die Rechte Fußsohle ein? Kennt jemand einen Grund dafür?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?