Wann gibt es beim Tennis einen Seitenwechsel

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo shuffle! Das funktioniert folgendermaßen:

Nach 1:0 werden die Seiten gewechselt. Ohne Pause, nur Wechsel. Danach gibt es in jedem Satz nach jedem 2. Aufschlagspiel einen Seitenwechsel (mit Pause). Im neuen Satz wiederholt sich das Ganze..

Beim TieBreak verhält es sich so, dass immer nach 6 gespielten Punkten gewechselt wird.

Beim TieBreak schlägt erst derjenige Spieler auf, der als nächstes den Aufschlag gehabt hätte. Dieser hat einen Aufschlag von der rechten Seite. Danach hat der Gegenspieler 2x Aufschlag und beginnt von links. Diese Prozedur wiederholt sich dann, bis ein Gewinner emittelt ist.

Ich hoffe, ich konnt es ein wenig verständlich machen.

So hätte ichs auch formuliert :-)

0

kurz gesagt also: im normalen satz wird immer bei ungeraden gesamtspielen gewechselt (1,3,5,7 usw.), im tie-break immer nach 6 gespielten PUNKTEN (also bei 6,12,18 usw.).

gruss

Was möchtest Du wissen?