Wann genau handelt es sich beim Tennis um einen regelgerechten Doppelschlag?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bei einem regelgerechten Doppelschlag im Tennis handelt es sich tatsächlich um eine Doppelberührung des Balls mit dem Schläger. Allerdings muss diese Doppelberührung in einer Aktion erfolgen, das heißt bei der zweiten Berührung darf es sich nicht um eine bewusste zweite Aktion handeln, sondern beide Berührungen müssen in einer fortlaufenden Bewegung erfolgen. Dies ist manchmal der Fall und wird als Punkt gewertet. Dies zu entscheiden, ob ein regelgerechter Doppelschlag vorliegt, ist oft sehr schwierig.

Was möchtest Du wissen?