Unterschied zwischen Steil/Oxer und Oxer/Steil?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Generell ist es ja so, daß man einen Oxer stets aus einem etwas zügigeren Tempo anreitet und einen Steil eher etwas mehr am Kopf (dh. etwas versammelter, das Pferd tritt mehr unter den Schwerpunkt). In den kleineren Klassen (A+L) ist es noch nicht sooo entscheidend, aber spätestens ab M sollte man in einer Oxer Steil Kombination doch drauf achten, daß Pferd nicht zu schungvoll auf den Steil schiessen zu lassen und umgekehrt (also Steil/ Oxer Kombi) in der Kombination zuzureiten. Hoffe das war einigermaßen verständlich. Gruß Jugi

Steil/Oxer = Du nimmst dein Pferd zum einsprung in der Versammlung, lässt es vemehrt untertreten, reitest im ruj´higen tempo drauf zu, zum oxer, also zum ausprung hin treibst du und vergrößerst den Galoppsprung Oxer/Steil " Noch immer solltest du dein Pferd an der HAnd haben, in leichter Versammlung, aber dennóch mehr zur Vorwärtstendenz, aber nicht zu viel schwung, sonst kommt man nicht passend zum ausprung, dem steil hin, wo du dann das Pferd wieder stärker zurück nimmst...

Was möchtest Du wissen?