Unterschied zwischen Dressur- und Springkandare?

2 Antworten

Nee, machen wir es doch nicht unnötig kompliziert: eine Dressurkandare wird in Verbindung mit einer Unterlegtrense für die Dressur verwendet. Die Springkandare besteht nur aus einem Gebiss, einer Stange, die meist eine Zungenfreiheit besitzt ( verschiedene Höhen) . An den Enden hat sie D-Ringe, durch die man den Zügel durchführen kann. Um eine leichte Hebelwirkung zu erzielen, sind meist in den D-Ringen Schlitze eingebaut, durch die man die Zügel auch führen kann. Eine Springkandare wird, wie der Name schon sagt, zum Springen, Gelände etc verwendet. Es handelt sich hier also um zwei recht verschiedene Arten der Anwendung eines Stangengebisses.

Schau mal hier, für die Springkandare: http://www.hilfreich.de/springkandare-tipps-zu-kauf-und-anwendung_10041 Die Dressurkandare gehört somit in die Dressur. Beide Kandaren funktionieren über Hebeleinwirkung der sogenannten "Anzüge" oder auch "Oberbaum / Unterbaum". Das Pferd hat dabei 2 Gebisse im Maul: das "Stangengebiss", sowie die "Unterlegtrense". Hinzuzufügen ist dann noch die Kinnkette. Je nachdem, wie die Verhältnisse / Längen / Stärke / "Zungenfreiheiten" sind, wirkt die Kandare extrem stark und sollte dem "Sitzunabhängigen Reiter" vorbehalten sein. Aber auch hier gilt - wie bei allen anderen Gebissen auch - "das Gebiss ist immer nur so scharf, wie die Hand, die es handhabt" !

aber meine RB wird mit einer Springkandare geritten, allerdings hat diese nur ein gebiss (ich glaube ein stangengebiss)

0
@Schokocrossie

Dann solltest du dir das noch einmal genau anschauen, WAS dein Pferd da so im Maul hat! Das von mir Beschriebene galt auch der Dressurkandare. Für die Springkandare hatte ich dir den link geschickt, bzw sind dort auch Bilder verschiederner Gebisse, die unter bem Begriff "Springkandare" laufen. Tja, und was willst du nun noch wissen? Sollte es tatsächlich ein Stangengebiss sein (was ich ehrlich gesagt nicht annehme), so weißt du doch nun, wie das wirkt.... Damit nix schief geht, frag den Reiter, der das Gebiss benutzt, wie es heißt, vielleicht auch noch wie es wirkt. Ich hoffe, du bekommst eine Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?