Unterschied Ernährungstrainer - Ernährungsberater

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo zusammen, soweit ich weiß dauert die "Weiterbildung" zum Ernährungstrainer (B-Lizenz) ca. 4 Monate, die Ausbildung zum Ernährungsberater dauert ca. 15 Monate. Also ich gehe mal davon aus das der Berater während der Weiterbildung ein breiteres und tieferes Wissen erlangt. Ob dies nötig ist, kann ich nicht sagen.

Hallo Feuertanz, soweit ich weiß ist das kein geschützter Begriff und somit nur eine andere Bezeichnung für ein und dasselbe. Wichtig ist immer nachzufragen bei welchem Institut die Ausbildung gemacht wurde und wie lange die Ausbildung gedauert hat. Erst dann kann man sich ein genaues Bild über die Qualität der Ausbildung machen. Egal welchen Titel nun der Trainer/Berater trägt. Ich hoffe, dass meine Antwort zufrieden stellend war.

Ich denke ein Ernährungstrainer ist jemand der die Person berät und dann auch aktiv begleited bei der Ernährung. Ob er auch befugt ist sportliches Training zu machen, weiß ich leider nicht. Der Ernährungsberater übernimmt nur eine BEratende Funktion! ohne Aktiv einzugreifen.

Ist an sich dasselbe. Mir sind hier keine Unterschiede bekannt. Verhält sich hier begrifflich wohl ähnlich wie beim Begriff Trainer und Couch.

TechnikPit 11.06.2009, 21:33

Ja richtig!

0

Ich kenn da auch keinen Unterschied.Zumal es das absolut Gleiche Betätigungsfeld ist und ich kann mir schlecht vorstellen das es eine 2 Klassen Beratung geben soll.Viel Spass!°

Also ich habe beide Ausbildungen bei der Academy of Sports gemacht. Der Ernährungsberater ist auf die "normale" Bevölkerung ausgerichtet, der Ernährungstrainer nur auf Sportler.

Hoffe damit geholfen zu haben...

Was möchtest Du wissen?