Golfschlag: Unterschied zwischen einem Draw und Fade?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für einen Rechtshänder:

Ein Draw ist ein Schlag, bei dem der Ball zunächst leicht nach rechts startet, um dann in einer Kurve nach links das Ziel zu finden.

Ein Fade ist das genaue Gegenteil.

Die anderen Schläge mit Kurve sind ein Hook (startet gerade, dreht nach links) und ein Slice (startet gerade und dreht nach rechts).

Fade und Draw sind durchaus Schläge, die gewünscht sein können, je nachdem, wie das Loch angelegt ist oder das Anspiel aufs Grün erfolgen soll.

Hook und Slice sind in der Regel Fehlschläge, die auf mangelhafter Technik beruhen.

Gute Spieler können diese Flugkurven gezielt herbeiführen. Dabei ist ein Draw in den meisten Fällen ein längerer Schlag als der Fade. Anfänger haben oft mit dem Slice zu kämpfen....

Über die Technik im Detail lasse ich mich jetzt mal nicht aus......:-)...

Danke für die coole Antwort. Finds sehr gut beschrieben

0

Dann kann ich ja was über die Technik erzählen. Wenn du einen Fade schlagen möchtest richtest du dich normal zum Ziel hin, nur deine Hüfte,Ferse und die Schultern richtest du etwas links vom Ziel.Versuche dabei etwas härter zu greifen da der Schläger sonst in Treffmoment zur Ursprungsform zurückkommt.

Wenn du einen Draw schlagen möchtest, machst du einfach das Gegenteil.Musste einfach probieren

Was möchtest Du wissen?