Übungen gegen rundrücken und Hohlkreuz mit nur einer Hand?

Seite ohne Hand - (Hohlkreuz, Handicap, Rundruecken) Seite mit Hand  - (Hohlkreuz, Handicap, Rundruecken) Rücken - (Hohlkreuz, Handicap, Rundruecken)

1 Antwort

Hi Dominik,

bei Youtube findet man sehr viele Filme, die sowas verkünden wie: "Rundrücken wegtrainieren". Man muss deutlich sagen: Das ist alles Schwachsinn.

Indirekt geben die Filmchenmacher das ja auch zu: z.B. "weil du den ganzen Tag am PC vornüber gebeugt sitzt, verkürzen sich Muskeln, die dich dann nach vorne ziehen..."). 1. stimmt das mit den verkürzten Muskeln so nicht und 2. wird damit ja auch die eigentliche Ursache benannt: das schlechte vornübergebeugte Sitzen. Selbst wenn man nun die durch schlechtes Sitzen angeblich abgeschwächten/verkürzten Muskeln trainieren/dehnen würde, würde man ja immer noch schlecht sitzen, da das ja schon die Ursache vor der angeblichen Muskelveränderung war. Und nichts wäre geändert. Ich hoffe, du verstehst, was ich meine.

Für einen Rundrücken ist (wenn nichts orthopädisches vorliegt) i.d.R.
eine schlechte Haltung verantwortlich, die zur Gewohnheit wurde. Dass
deine einseitig fehlende Hand für den Rundrücken verantwortlich sein
soll, glaube ich nicht.

Gegen den Rundrücken und die schlechte Haltung hilft nur das Einnehmen einer guten Haltung. Daran muss man sich gewöhnen, das nennt man dann "habituell": die habituell schlechte oder gute Haltung. Beispiele für schlechte Haltung, die man sich abgewöhnen sollte: tagsüber mit rundem Rücken zusammen gesackt vor Bildschirmen oder in der Schule, abends eingerundet auf der Couch TV-guckend, nachts eingerundet seitlich im Bett liegend. Durch das Einnehmen der aufrechten Haltung trainierst du genau die Muskeln, die du dafür brauchst. Du musst dafür keine extra Übungen machen. Es gibt genug sehr schlanke Leute, die keinen Rundrücken haben und andersrum. Konzentriere dich auf die gute Haltung, so oft es geht, lasse dich von z.B. deinen Eltern darauf ansprechen, so lange dir das hilft.

Was allerdings Dehnungsübungen helfen können, ist folgendes: wenn du dich z.B. rücklings auf eine black-roll legst, und dabei versuchst, deine Brustwirbelsäule aus der überstarken Krümmung etwas heraus zu bekommen, dann kann deine Selbstwahrnehmung dein Nervensystem ein kleines bißchen umprogrammieren, damit es dir nachher leichter fällt, die aufrechtere Haltung einzunehmen. Die aufrechtere Haltung wird damit "normaler" für dich.

Dann könnte noch sein, dass du sehr schüchtern bist. Viele scheue Menschen ziehen die Schultern nach vorne und machen sich klein, sie "igeln sich ein". Das kann dann zu genau dieser Position führen. Also aufrecht und Brust raus.

Allerdings will ich dich keinesfalls von irgendeinem Training abhalten, im Gegenteil, Training ist immer gut. Ich kenne mich da nicht aus, aber vielleicht gibt es eine Art Wickel, Bandage oder ein anderes technisches Hilfsmittel, das du dir am linken Unterarm anbringen kannst, wo du dann was gewichtähnliches dran befestigst und damit ein weitgehend übliches Training absolvieren kannst. Ich würde deswegen zu einem Orthopäden gehen, der dich dann mit Rezept zu einem Orthopädiemechaniker schicken kann. Alles Gute!

Vielen Dank für die schnelle Antwort das das auch an der fehlenden hand liegen könnte würde mir damals als ich die Proteste machen wollte vom MDK gesagt da ich wenn ich mich z.b.irgendwo abstüze automatisch schief stehe aber ich glaube das die anscheinend keine Ahnung hatte von ihrem Beruf da ich Laut denen auch eine skoliose habe was meiner Meinung nach nicht der Fall ist da wie man auf dem letzten Bild sieht die Wirbelsäule grade hoch geht aber habe davon auch keinen Ahnung 😅

0
@DominikJB

stimme dir insofern zu: wenn überhaupt, würde ich auch eher eine Skoliose bei fehlender Hand erwarten, als einen Rundrücken. Auf den Bildern gibt es für eine Skoliose keinen Anhaltspunkt.

0
@nafetsbln

Ok danke nochmal dann muss ich jetzt einfach versuchen aufrecht zu gehe

0

wie bekomme ich einen dicken bizeps

wie bekomme ich einen dicken bizeps also zeit hab ich aber was für übungen sind effektiv für einen berg .Einen berg hab ich schon aber wie wird der höher oder kräftiger muss keine bowling kugel sein ;):D muss ich den trizeps auch trainieren wenn ja wie ?was für übungen habt ihr für mich für den bizeps und ja ich trainiere meine anderen muskeln auch aber mir geht es jetzt um den bizeps ich bin erst 13 von dem her bitte keine übungen wo ich pumpen soll oder so. vielleicht so was wie klimmzüge z.B. eine spezielle Haltung der hände oder eine konstruktion von einem oder mehreren seilen zum hochklettern also halt was wo man nur sein eigenes körpergewicht tragen oder drücken schieben kp machen muss aber LH oder KH übungen sind auch ok ;)ich fänds echt nett wenn ihr mir so einen KLEINEN Trainingplan machen könnt also nicht nur über bizeps das was man halt alles wür den bizeps so bracht :D

...zur Frage

Was heisst "über Par spielen"

Kann mir jemand diese Redewendung aus dem Golfsport erklären? Hat das eigentlich auch etwas mit der Ermittlung des Handicaps zu tun?

...zur Frage

Hohlkreuz und Rundrücken beste Trainingsmethoden für zu Hause?

Hallo,

Ich habe neulich herausgefunden, dass ich ein Hohlkreuz und einen Rundrücken habe. Ich möchte diese beiden jetzt wegtrainieren, jedoch wollte ich mich erkundigen, was die besten Übungen dafür wären. Ich bin 16 Jahre alt, weshalb ich nicht ins Gym gehe. Heißt: Ich trainiere zu Hause. Die einzigen Trainingsgeräte, die ich noch habe, sind zwei Kurzhanteln.

Ich würde mich um schnelle Antworten freuen, da ich diesen Mist so schnell wie möglich loswerden will, da es unästhetisch aussieht und mein Rücken ziemlich weh tut.

Danke im Vorraus

Mfg

...zur Frage

Einseitiger Rundrücken, Hohlkreuz, Skoliose, hintere Beinmuskelverkürzung, Gangstörung

Alle diese Probleme treffen auf mich zu. Nun ist es knapp 1 Jahr her, dass ich mich hier angemeldet habe und hatte damals schon Fragen zu meinen Problemen gestellt. Und heute sitze ich immer noch vor dem Computer und nichts hat sich verändert.

Ich will nicht länger in meinem kaputten Körper leben. Ich war bei 3 Orthopäden und jeder sagte ich müsste etwas tun. Schwimmen wurde immer gesagt. Kann ich zum einen nicht und zum anderen habe ich eine Chlorallergie.

Im Internet werden so viele Übungen gezeigt, dass ich noch nie wusste, was eigentlich sinnvoll ist und was nicht. Und immer wird gesagt, man muss darauf achten, dass man dabei den Rücken gerade hält. Es ist bei mir aber einfach nicht möglich. Das was auf den Bildern zu sehen ist, ist meine natürliche Haltung. Zudem habe ich motorische Schwierigkeiten. In der Physiotherapie/Krankengymnastik wurden mir immer nur allgemeine Übungen gezeigt und nichts spezifisches, weil auf den Rezepten immer nur "Gelenkfunktionsstörung stand". Und nun frage ich mich, ob ich überhaupt noch einmal gesund werde und normal laufen kann. Das könnt ihr selbstverständlich nicht beantworten.

Einseitiger Sport und Krafttraining wurde mir auch untersagt. Dazu wäre aber ohnehin nicht fähig. Zudem habe ich das Gefühl, dass bei den Übungen im andere Beschwerden verstärkt wurden. Meine Frage ist nun, welche Übungen in meinem Fall überhaupt noch sinnvoll sein könnten. Ich bin mittlerweile selbst mit zu langem sitzen und liegen überfordert, was mir nicht einmal mehr einen ruhigen Schlaf ermöglicht. Solange ich nicht in die Öffentlichkeit muss, sind mir die Übungen mittlerweile egal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?