Übungen gegen rundrücken und Hohlkreuz mit nur einer Hand?

Seite ohne Hand - (Hohlkreuz, Handicap, Rundruecken) Seite mit Hand  - (Hohlkreuz, Handicap, Rundruecken) Rücken - (Hohlkreuz, Handicap, Rundruecken)

1 Antwort

Hi Dominik,

bei Youtube findet man sehr viele Filme, die sowas verkünden wie: "Rundrücken wegtrainieren". Man muss deutlich sagen: Das ist alles Schwachsinn.

Indirekt geben die Filmchenmacher das ja auch zu: z.B. "weil du den ganzen Tag am PC vornüber gebeugt sitzt, verkürzen sich Muskeln, die dich dann nach vorne ziehen..."). 1. stimmt das mit den verkürzten Muskeln so nicht und 2. wird damit ja auch die eigentliche Ursache benannt: das schlechte vornübergebeugte Sitzen. Selbst wenn man nun die durch schlechtes Sitzen angeblich abgeschwächten/verkürzten Muskeln trainieren/dehnen würde, würde man ja immer noch schlecht sitzen, da das ja schon die Ursache vor der angeblichen Muskelveränderung war. Und nichts wäre geändert. Ich hoffe, du verstehst, was ich meine.

Für einen Rundrücken ist (wenn nichts orthopädisches vorliegt) i.d.R.
eine schlechte Haltung verantwortlich, die zur Gewohnheit wurde. Dass
deine einseitig fehlende Hand für den Rundrücken verantwortlich sein
soll, glaube ich nicht.

Gegen den Rundrücken und die schlechte Haltung hilft nur das Einnehmen einer guten Haltung. Daran muss man sich gewöhnen, das nennt man dann "habituell": die habituell schlechte oder gute Haltung. Beispiele für schlechte Haltung, die man sich abgewöhnen sollte: tagsüber mit rundem Rücken zusammen gesackt vor Bildschirmen oder in der Schule, abends eingerundet auf der Couch TV-guckend, nachts eingerundet seitlich im Bett liegend. Durch das Einnehmen der aufrechten Haltung trainierst du genau die Muskeln, die du dafür brauchst. Du musst dafür keine extra Übungen machen. Es gibt genug sehr schlanke Leute, die keinen Rundrücken haben und andersrum. Konzentriere dich auf die gute Haltung, so oft es geht, lasse dich von z.B. deinen Eltern darauf ansprechen, so lange dir das hilft.

Was allerdings Dehnungsübungen helfen können, ist folgendes: wenn du dich z.B. rücklings auf eine black-roll legst, und dabei versuchst, deine Brustwirbelsäule aus der überstarken Krümmung etwas heraus zu bekommen, dann kann deine Selbstwahrnehmung dein Nervensystem ein kleines bißchen umprogrammieren, damit es dir nachher leichter fällt, die aufrechtere Haltung einzunehmen. Die aufrechtere Haltung wird damit "normaler" für dich.

Dann könnte noch sein, dass du sehr schüchtern bist. Viele scheue Menschen ziehen die Schultern nach vorne und machen sich klein, sie "igeln sich ein". Das kann dann zu genau dieser Position führen. Also aufrecht und Brust raus.

Allerdings will ich dich keinesfalls von irgendeinem Training abhalten, im Gegenteil, Training ist immer gut. Ich kenne mich da nicht aus, aber vielleicht gibt es eine Art Wickel, Bandage oder ein anderes technisches Hilfsmittel, das du dir am linken Unterarm anbringen kannst, wo du dann was gewichtähnliches dran befestigst und damit ein weitgehend übliches Training absolvieren kannst. Ich würde deswegen zu einem Orthopäden gehen, der dich dann mit Rezept zu einem Orthopädiemechaniker schicken kann. Alles Gute!

1

Vielen Dank für die schnelle Antwort das das auch an der fehlenden hand liegen könnte würde mir damals als ich die Proteste machen wollte vom MDK gesagt da ich wenn ich mich z.b.irgendwo abstüze automatisch schief stehe aber ich glaube das die anscheinend keine Ahnung hatte von ihrem Beruf da ich Laut denen auch eine skoliose habe was meiner Meinung nach nicht der Fall ist da wie man auf dem letzten Bild sieht die Wirbelsäule grade hoch geht aber habe davon auch keinen Ahnung 😅

0
21
@DominikJB

stimme dir insofern zu: wenn überhaupt, würde ich auch eher eine Skoliose bei fehlender Hand erwarten, als einen Rundrücken. Auf den Bildern gibt es für eine Skoliose keinen Anhaltspunkt.

0
1
@nafetsbln

Ok danke nochmal dann muss ich jetzt einfach versuchen aufrecht zu gehe

0

Effektives Krafttraining mit so wenig Übungen wie möglich? Was fehlt mir?

Hallo SF-Community, Ich bin nach einem Jahr Krafttraining wieder zurück. Ich habe durchweg nach GK Trainiert, auch mal 7 Wochen lang einen 2er Split angetestet. Jetzt habe ich leider das Problem, dass sich meine Trainingspläne schnell mal "zumüllen", d.h. ich einfach zu lange brauche, um alle Übungen abzuarbeiten. Ich hatte einfach oftmals zu viel training gemacht, sodass ich mir selbst im Weg stand. Deshalb möchte ich mir nun jetzt einen Trainingsplan mit so wenig übungen wie möglich, die trotzdem alles Abdecken, aufstellen.Nach dem Plan will ich 2 mal die Woche trainieren, zusätzlich 1-2 mal die Woche schwimmen. Mehr training will ich bewusst ausschliessen (schlechte Erfahrungen). Nun zum Trainingsplan: Mit Ausnahme der unteren Rückenmuskeln (weil ich vor dem Krafttraining ein Hohlkreuz hatte, und das nicht wieder brauch), möchte ich einfach alle muskeln Trainieren. Bisher habe ich folgende Übungen eingeplant: Beinpresse, Wadenheben, Aufrechtes-LH-Rudern, Latziehen zur Brust, Bankdrücken, Nackendrücken, Butterfly-Reverse am doppelten Kabelzug, und für den Bauch Oberkörperdrehen (mit LH), oder Situps. Habe ich jetzt irgendwelche Muskeln ausgelassen, bzw. kann man einige Übungen durch eine einzige, andere ersetzen, sodass ich in der Zahl weniger verschiedene Sachen drin hab? Danke schonmal für euere Tipps =)

...zur Frage

Kleinen Finger Gelenk gebrochen Trainingsmöglichkeiten?

Hallo ich mache für mein leben gerne Sport (ca. 5 mal die woche) und brauche dringend rat.

Ich mache Kampfsport und Trainiere hauptsächlich meine Kondition mit kettlebells und "Teutonic Lifting Übungen" (begriff der sporthochschule köln).

Nun ist mein Problem, dass mein kleiner finger gebrochen ist und man wie jeder weiß in 3 monaten untätigkeit ganz schön muskeln abbaut. Da ich nicht grade die "Krasse Kante" bin und ich mir mein Trainingerfolg nicht kaputtmachen will wollte ich hier mal fragen wie es mit alternativen übungen zum muskelerhalt und/oder aufbau aussieht. Also eventuell kniffe und tricks von leuten die schonmal in einer ähnlichen situatuion waren.

Für alle gesagt, ab dem handgelenk aufwärts darf ich alles belasten maximale belastung der hand laut arzt 1.5 kg.

Vielen Dank für die Antworten

...zur Frage

Hohlkreuz oder Rundrücken?

Hallo, würde gerne eure Meinung hören, ist das im Bild ein Hohlkreuz oder Rundrücken oder sogar beides?

Hier der link zum Bild: http://www.bilder-hochladen.net/files/8qm7-4-jpg.html

...zur Frage

Brauche aufwärmideen für den sportunterricht!

Hi leute ^^ Wahrscheinlich wurde diese Frage schonmal gestellt ^^" aber das was ich hier bis jetzt so gelesen habe, war nicht ganz das was ich brauchte ^^ Allsssoo: Ich muss nach den Ferien eine ganze (ca.45 min) Sportstunde gestalten (9. Jahrgangsstufe). Also am Besten, erst Aufwärmübungen und danach ein Spiel. Da ich zu einer der Letzten gehöre, die eine sportstunde leiten muss (vor mir waren schon fast alle dran...) kamen die ganzen klassischen Sachen (Einlaufen, Strecken, Volleyball, Fußball, Seilspringen, Tanzen, hockey etc.) schon dran, und somit bin ich jetzt leider in Ideennot ^^ Ich habe vielleicht an eine Art Staffellauf gedacht und danach dieses Spiel, wo die klasse in zwei Manschaften aufgeteilt wird, und es daraum geht, den Ball am häufigsten/oder 10 mal in seiner Gruppe seinen Mitgliedern zuzuspielen, ohne das dieser den Boden berührt, oder von der gegnerischen Manschaft abgefangen wird. Wer das das Meiste mal schaftt/wer die meisten Punkte hat gewinnt(Wie fändet ihr die Idee?) Am Besten wäre es, wenn ich irgendetwas kreatives machen könnte, wo die ganze Gruppe mit einbezogen wird, und wenigstens ETWAS motivation reinkommt (meine Klasse ist ABSOLUT dickköpfig und UNMOTIVIERT T.T) für Vorschläge wäre ich seeehhr dankbar ^^

Schon einmal vielen Dank im Vorraus ^^

p.s.: Die Übungen und das Spiel/die Spiele müssen sich nicht auf z.b.: Basketballusw. beziehen ^^

...zur Frage

Beinflust Kraft-Training das WAchstum, und was soll ich glauben?

Hey Leute bin jetzt kein Anfänger mehr in der Fitness-Branche trainiere seid 2 Jahren, brauche jedoch euren Rat ich weiß es gitb dazu schon unzählige threads aber nicht zu meinen Bedingungen! Bin 14 Jahre alt und bin 1,62 groß und wiege 65kg mit knapp 13 hab ich angefangen, bin in den 2 Jahren 7cm gewachsen, habe profesionelle Hilfe im Fitnessstudio und habe auch noch nie Kreuzheben mit Langhanteln gemacht nur an der Maschiene, habe mal Schrägbankdrücken mit ca. 40kg (mit Stange) gemacht, habe aber gemerkt das meine Schulter gelenk dadurch weh tut, also habe ich es gelassen. Ich trainiere seit dem ich angefangen habe im Kraft Ausdauer Bereich 15-20 wdh. mache eigentlich keine übungen die die Wirbelsäule belastet habe auch bis jetzt keine Rückenprobleme gehabt! Habe meinen Trainer und meine Ärtzin gefragt ob mein Training sich auf mein Wachstum auswirkt beide haben das mit nein bestätigt werde auch meine Hand rönken lassen um zu schauen ob die Wachstumsfugen zu sind! Nur im Internet steht JA es beeinflusst das Wachstum mal steht da NEIN ich weiß nicht wem ich glauben soll! durch die ganzen Fakten ist diese Frage eigentlich unnötig jedoch will ich eure Meinung nochmal dazu hören!

L.G. Miles Marcinkowski!

/Danke fürs Lesen und Antworten!

...zur Frage

Welche Muskulatur trainiert man um einem Rundrücken entgegenzuwirken?

Mein Rücken wird durch das viele Sitzen immer rundern, meine Freundin hat mich schon darauf hingewiesen dass ich einen runden Buckel wie eine alte Oma habe :D Dem möchte ich natürlich schnellstmöglich entgegenwirken, nicht nur mit Disziplin (aufrecht stehen & sitzen) sondern auch mit gezieltem Training meiner Muskeln. Welche Muskeln muss ich bei einem Rundrücken alles trainieren? Und wie trainiere ich diese Muskeln am Besten?
Bin für jeden Rat Dankbar!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?