Training über Mittag - vorher oder danach essen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann auch daran liegen, dass Du einfach zu viel isst, weil Du nach dem Training tierisch Hunger hast. Mach lieber am Vormittag eine ausgiebige Brotzeit, früh genug vor dem Training.

Bei mir ist es zumindest so, wenn ich vor dem Training nicht oder zu wenig gegessen habe, könnte ich dann nach dem Training eine halbe Kuh essen!

Wenn ich über den Mittag trainieren gehe, so frühstücke ich meistens etwas später als sonst, so dass noch ca. 2 bis 3 Std zwischen der Mahlzeit und dem Training liegen. Nach dem Training esse ich dann eine Kleinigkeit das KH enthält. So fülle ich meine verbrauchten Glycogenspeicher wieder auf. Beim Krafttraining kannst auch vorher essen und nach dem Krafttraining Eiweißreiche Kost wie z.B. Hähnchenfilet mit einem leckeren bunten Salat.

Esse vor dem Training im Kraftvoll Trainieren zu können. Nach dem Training würde ich dann erstmal nur eine Eiweißhaltige Kost mit Obst oder Salat zu mir nehmen. Überdenke auch deine tägliche Ernährung. Wenn du zu nimmst dann führst du deinem Körper zu viele Kalorien zu, die du über den Tag verteilt nicht verbrennst. Hier also deine Ernährung abchecken. Unter Umständen solltest du auch ein Asudauertraining einbinden um genügen Kalorien zu verbrennen so das du deinen Fettgehalt minimieren kannst.

Super Antwort Danke

0

Setzt Fett bzw. Süßes generell an?

Hallo zusammen,

ich bin grad dabei, meine Ernährungsgwohnheiten etwas umzustellen und Portionen zu reduzieren. Nun frage ich mich, ob gewisse Fette, die zum Beispiel in Schokolade enthalten sind, automatisch ansetzen oder sich das "Ansetzen" ausschließlich nach Kalorienzufuhr richtet.

Kleines Beispiel zur Verdeutlichung: Ich esse über den Tag 2 Brötchen, jeweils 1morgens bzw abends, komme damit grob geschätzt auf 600 kcal. Nun esse ich zum Mittag nen Stück Kuchen oder Schokolade, nehme damit nochmal 500 kcal zu mir. Wären insgesamt grad mal 1100 kcal, also weniger als ich an Bedarf hab. Kann ich damit also abnehmen oder setzt das Fett der Süßigkeiten automatisch an?

Damit also die Frage: Wenn ich meine Kalorienzufuhr niedrig halte, könnte ich dann zwischendurch bedenkenlos Schokolade oder Ähnliches essen?!

Vielen Dank schonmal Liebe Grüße

...zur Frage

Kalorien über ein großes Gericht pro Tag??

Hey,

Zu mir: Alter: 21 Größe: 194cm Gewicht: ca.97kg (Stand von vor über einem halben Jahr, habe leider keine Möglichkeit zum wiegen) Meine Situation: Habe vor 3 Wochen mit German Volume Training angefangen und trainiere 3 von 5 Tagen (Dann geht der Zyklus wieder von vorne los).

An Trainingstagen 3939kcal. An Pausetagen 3487. 50% carbs 25% Eiweiß 25% Fett. 5 Mahlzeiten Ich arbeite auf einem Milchhof und stehe deswegen ca. 10 Stunden am Tag und mache körperlich moderate bis anstrengende Arbeit. Dies habe ich versucht in meine Kalorienberechnung mit einzubeziehen. Mein Ziel ist ein 'clean bulk', Muskelmasse aufbauen, ohne zu viel Fett anzusetzen.

Meine Ganz konkrete Frage:

Könnte ich einfach eine große Portion Essen kochen (1 Gericht) und das über den Tag verteilt essen, oder ist es besser viele verschiedene Gerichte zu essen? Ein konkretes Beispiel: - Vollkornnudeln (600g) - Hackfleisch (500g) - Bolognese (750g) - Peanut Oil (15ml) Dann käme ich auf 3672kcal, 462g carbs, 95g Fett, 208g Eiweiß.

Am nächsten Tag wäre dann ein anderes Gericht an der Stelle, aber ebenfalls eine große Portion, die ich über den Tag verteilt esse.

Falls es jemanden gibt, der sonstige Verbesserungsvorschläge zu bieten hat, immer her damit :)

Sorry für den langen Beitrag, ich hoffe jemand weiß eine Antwort :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?