Training für die Bundeswehr?

5 Antworten

mache dir da nicht allzuviele Sorgen, die Bundeswehr nimmt so ziemlich jeden, den sie kriegen kann...

Wenn du meinst, dass dir Ausdauer fehlt, trainierst du die eben.

Viel mehr Sorgen würde ich mir um die mentale Gesundheit machen. Die Bundeswehr wirbt zwar damit, dass "ab jetzt wieder draußen gespielt wird", aber lass dir gesagt sein, dass das kein Spiel ist. Zwei meiner (ehem. sehr sportlichen) Bekannten sind nun Alkoholiker, weil sie das, was sie im Einsatz gesehen haben (und evtl. gemacht haben - sie sagen: darüber dürften sie nicht reden), nicht mehr aus ihren Köpfen raus bekommen. Es verfolgt sie tags wie nachts. An Sport oder eine Berufswahl ist bei beiden nicht mehr zu denken. So wie manch einer sich beim falsch Sport treiben die Gelenke schrottet, haben die ihre Psyche geschrottet. Bei körperlichen Verletzungen bekommst du eine Reha, hier sollte eine psycholog. Hilfestellung bereit stehen, die aber nur auf dem Papier verfügbar ist, allenfalls noch für ein paar obere Dienstgrade. Traurige Realität. Sorry für die ansatzweise off-topic Antwort, aber die mentale Gesundheit gehört auch zur sportlichen Verfassung dazu, bzw. setzt sie voraus. Bleibe gesund!

Was sollen diese Antworten ??? Er hat einfach nur nach einem Trainingplan gefragt womit er sich vorbereiten kann ...

Bin selber 17 und habe ein bisschen gesucht und dir einen Trainingsplan erstellt hoffe der hilft dir ich werde mich selber auch damit vorbereiten da ich auch zur Bundeswehr möchte

Mfg Alex

Wenn du irgendwelche Fragen hast schreib mich einfach an henrich0@gmx.net

 - (Bundeswehr, eignungstest)

Ich weiß nicht sicher welche Anforderungen da in der heutigen zeit gestellt werden, all zu hoch dürften die bei den meisten Abteilungen der BW eher nicht sein. Trotzdem ist es gut, wenn du schon jetzt zum trainieren anfängst, ich denke mit einem Lauftrining solltest du anfangen und dazu eventuell leichtes Krafttraining machen.

Ich würde es an deiner Stelle auch einfach auf mich zukommen lassen und mich nicht schon vorher verrückt machen.

Vor 10 Jahren waren die Anforderungen wie folgt:

Standweitsprung 1,80m, 50m Sprint in 7sec, 40 Liegestützen mit klatschen in 40 sec, 40 situps in 40 sec.

Heute mag das anders sein.

Was möchtest Du wissen?