Stimmt es eigentlich, dass Carver viel mehr flattern als normal taillierte Ski?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da die Carving-Ski im Vergleich zu den alten "Geradeaus-Ski" kürzer sind, können sie, wenn man mit hohem Tempo geradeausfährt, eher das Flattern anfangen. Beim Carven, sprich Kurvenfahren, flattern die Carving-Ski nicht.

Kurze Carvingski habe weniger Masse und lassen sich deshalb von Bodenwellen, Eisbrocken oder Spurrillen viel schneller aus der Spur bringen. Fazit: der Skifahrer fühlt sich unsicher und hat Angst beim schnellen Fahren. Deshalb beginnt die Skiindustrie, nachdem Funcarver fast ausgestorben und Slalomcarver kein Thema mehr sind, wieder damit längere Ski zu forcieren. Der Trend 2008 - All-Mountaincarver die länger gefahren werden und deutlich breiter sind und damit mehr Masse an den Skienden haben. Siehe auch www.carvingskis.de

ich fahre normalerweise ziemlich flott, aber meine carver (sind allerdings sehr gute bretter) flattern nicht mehr als meine anderen schi. wenn du die billigsten nimmst, werden wahrscheinlich alle flattern, egal ob carver oder nicht.

Was möchtest Du wissen?