Spüre meinen linken Lat kaum?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gut möglich, dass du dir durch den Alltag eine leichte Disbalance und eventuell auch ne leichte Fehlhaltungen angewöhnt hast. Beim Training bewegst du dich nach gewohntem Muster, wodurch du da praktisch drauftrainierst.

Um dem entgegenzuwirken, kannst du versuchen unilateral zu trainieren. Du könntest beispielsweise Überzüge oder eine Art High Row am Kabel einarmig machen.

Wenn du Kreuzheben machst Versuche Mal im Obergriff oder hookgrip zu ziehen.

Könnte ein anstehendes Schulterblatt eine Ursache dafür sein?

0
@Max789

Da bin ich überfragt. Das ist aber eine Sache die auf jedenfall mit einem Facharzt abgeklärt werden muss. Soweit ich weiß kann das mit einem schwachen serato Zusammenhängen, der direkt unterm lat liegt. Ich bin aber kein Arzt und will und kann da keine Diagnose stellen.

0
@Tobika

Okay trotzdem vielen Dank

0

Ob bei dir eine muskuläre Disbalance vorliegt, kann nur ein Fachmann feststellen und nicht wir. Es kommt aber immer wieder vor, dass ein Muskel auf der einen Seite größer ausgebildet ist wie auf der anderen.

Trainier einfach wie gewohnt weiter, und verpass bei den Latübungen deinem linken Breiten Rückenmuskel einen zusätzlichen Satz. Dann wird sich der Muskel mit der Zeit anpassen.

Einarmiges Rudern hilft.

Was möchtest Du wissen?