Spieleformen Tischtennis

2 Antworten

Außer Rundgangerl gibt es noch Kaiser, wofür man mindestens zwei Platten benötigt. An jeder Platte Spielen zwei Leute ein Match bis elf. Der Gewinner bleibt an der Kaiserplatte und der Verlierer muss zur unteren Platte. Der Gewinner der zweiten Platte kommt an die Kaiserplatte, und es beginnt erneut. Es gibt die große Platte, wobei man vier Platten so zusammenschiebt, dass es eine große PLatte ergibt. Als Netz benutzt man die üblichen Tischtennisabsperrungen. Es gibt auch noch Kaiserrundgangerl, wobei zuerst alle an der ersten Platt stehen und um die Platte lauf und jeder bei seinem Schlag spielen muss. Wer rausfliegt geht an die zweite Platte und wartet bis zwei weitere bei ihm sind und machen dort Rundgangerl. Das geht solange bis an jeder Platte zwei Leute sehen, die ein Matchmachen. Gewinner ersten Platte: 15 Punkte, Verlierer 14 Punkte. Gewinner zweite Platte: 13 Punkte, Verlierer 12 Punkte und so weiter.

http://de.wikipedia.org/wiki/Tischtennis_(Freizeitsport)

Hier habe ich etwas schönes gefunden ;)

Als komplette alternative kannst du es ja mit etwas ganz anderem versuchen z.B Fußball, Basketball oder ein Fang-Spiel

Ich wünsche dir viel Glück mit deiner Truppe

Deine Lena

Vielen Dank, Lena :)

0

Was möchtest Du wissen?