Nutzt ihr Padhalter an euren Nordic Walking-Stöcken?

2 Antworten

Ich schliesse mich der o.a. Meinungen an: Es ist ein Gimmick. Ich Nordic Walke unterschiedliches Terrain, vom Asphalt bis Naturpfad hier in Alabama und trage immer einen LEKI-Gürtel mit Wasserflaschenhalter und einer kleiner Mesh-Tasche mit Velcro verschliessbar für die Aufnahme der Gummipads. Das hat bisher den Job gemacht. Zusätzlich habe ich eine kleines Microfasertuch zur Reinigung der Stockspitzen dabei,damit der Dreck nicht die Pad-Öffnungen verstopft, wenn man wieder auf asphalt wechselt.

Hi, also ich habe sie in den letzten 6 Jahren noch nicht vermisst. Wie von Quaelgeist gesagt, meist kennt man ja die Strecke. Und wenn, dann habe ich die Pads noch immer untergebracht. Aber wer unbedingt sein Geld loswerden möchte, der kann sie sich ja kaufen ;-) Meine Meinung: Gimmick, bzw. Schnickschnack

Was möchtest Du wissen?