NFL Profis: Keine hohe Lebenserwartung?

3 Antworten

Das habe ich auch schon einmal gehört und scheint auch so zu stimmen. Das liegt sicher nicht daran, dass sie nicht hart genug trainieren, sondern eben viel merh daran, dass sie eben so hart und viel trainieren. Dazu die ganzen Medikamente und Schmerzmittel... das ist eine "tödliche" Mischung. Im Training und Spiel gibt es so viele harte Tacklings und Schlägfe auf den Kopf, dass kann nicht gesund sein. Was dann am Ende der Ausschlag für das frühe Ableben ist weiß ich aber nicht...

Hallo, wenn man die Aktuellen Berichte im Leistungssport verfolgt, braucht sich doch eigentlich keiner zu wundern, das mancher Leistungssportler früh oder sogar sehr früh Sterben muss. Denn jeder der bis Drei zählen kann, sollte sich im klaren darüber sein das Doping und Medikament über die Dauer mehr schaden als nutzt.

Ehemalige NFL_Profis haben ein vielfach höheres Risiko auf Spätschäden am Gehirn durch die hohe Anzahl und Intensität an 'Kopftreffern'. Tut der Lebenserwartung bestimmt auch nicht gut...

Was möchtest Du wissen?