Muskelaufbaueplan für Boxer

2 Antworten

Hi,

wenn Du seit 3 Jahren boxt, dann hast Du doch auch einen Trainer und einen Trainings-/Ernährunsplan. Sicherlich hast Du auch schon die ersten Wettkämpfe bestritten. Wenn Du also Fragen hast, so wende Dich an Deinen Trainer.

Wir können Dir hier keinerlei Ratschläge erteilen, weil wir nicht wissen, wie Deine derzeitige Einsatzplanung aussieht. Stehen z.B. demnächst irgendwelche Kämpfe bevor, wird nur noch sportartspezifisch trainiert, da wäre Muskelaufbautraining kontraproduktiv.

Natürlich gehört Hypertrophietraining zum Boxsport, doch es muss zum richtigen Zeitpunkt mit dem richtigen Inhalt praktiziert werden!

Hinzu kommt, dass Du mit Deinen 16 Jahren wahrscheinlich noch nicht voll ausgewachsen bist und Dein Körper noch nicht über genügend Testosteron verfügt, was zum Muskelaufbau zwingend erforderlich ist.

Gruß Blue

Also wenn du dich für den Weg entscheidest, nicht nur mehr Kraft, sondern auch mehr Masse zu bekommen, kann ich dir raten dich einfach nach einer einfachen Regel zu richten :

Viel essen, Viel Trainieren.

Das nur mal um dir eine Richtung zu geben.

Es kommt natürlich darauf an, ob du im Boxen lieber in den unteren Gewichtsklassen bleiben , oder durch den Massegewinn in die höheren aufsteigen willst.

Eine weitere Regel könnte wie folgt aussehen:

Großer Muskel, wenig Ausdauer

Was ich damit sagen will : Wenn du Muskeln aufbaust musst du immer darauf achten, dass du sie auch lange genug in Fahrt halten kannst, um einen ganzen Kampf siegreich zu überstehen.

Woher kommt der plötzliche Kraftverlust

Über den vergangenen Winter habe ich mir eine recht vernünftige Kondition samt kraft zulegen können. Abwechselnd trainiere ich auf dem Crosstrainer und nutze am Folgetag eine DVD mit einem Cardio-Kurs (Hüpf, spring...etc.). Es schien alles gut zu sein. Doch dann, so mitte Februar kam ich von der Berlinale wieder und plötzlich war die Kraft und die kondition fast weg. Im März hatte ich noch einmal 1,5 Wochen mit einem virus-Infekt zu tun. Mein Arzt meinte, ich hätte eben jenen Infekt (ohne Fieger!), und riet mir langsam wieder anzufangen. Gesagt, getan. Aber ich komme konditionell nicht wirklich weiter. EKG und Blut und etc. sagen, ich wäre gesund. Es fühlt sich garnicht mal so an, als wäre die Kraft weg. Vielmehr fühlt es sich so an, als wäre die Kondition nicht mehr da. Stunden nach dem Sport ist mir schwindelig und ich bin so kräftig wie ein Schluck Wasser. Meine Frage: Kann das was mit dem Frühlingsanfang zu tun haben? Oder...zu wenig Eiweiß oder Kohlenhydrate , sprich...zu wenig Essen ( habe Übergewicht und falle immer wieder in die Falschannahme das man Gewicht durch weniger Essen abbauen kann). Würde mich über Eure Hilfe freuen. Im Moment bin ich bei 40 Minuten Crosstrainer. Ist grenzwertig. Danke.

...zur Frage

Braucht man einen bestimmten Fitness-Level, um sich in einem Boxverein anmelden zu können?

Eine vielleicht seltsame Frage, aber ich muss sie trotzdem stellen... ;-)

Ich würde gern anfangen, professionell angeleitetes Box-Training in einem Amateur-Boxverein zu machen; ich habe in meiner Nähe auch schon einen entdeckt. Soweit, so gut. Mein Problem bzw. das Hindernis, weshalb ich da noch nicht vorbei gegangen bin: braucht man einen bestimmten Fitness-Level, ab dem man sich in so einen Verein "wagen" kann? Ich halte mich nicht für unsportlich, aber Boxer sind doch sehr vielseitig und sehr gut austrainierte Sportler - und ich will mich nicht auf die Knochen blamieren. Wäre es besser, wenn ich selbstständig erst noch an meiner Ausdauer, Kondition und Kraft arbeite, bevor ich in einem Verein anfrage, ob man mich dort trainiert?

Ich weiß, ist eigentlich eine blöde Frage, aber meine Hemmschwelle ist da schon sehr groß, da ich enormen Respekt vor der sportlichen Leistung von Boxern und ihrer Kondition habe... Danke für eure Antworten

...zur Frage

wie bekomme ich einen dicken bizeps

wie bekomme ich einen dicken bizeps also zeit hab ich aber was für übungen sind effektiv für einen berg .Einen berg hab ich schon aber wie wird der höher oder kräftiger muss keine bowling kugel sein ;):D muss ich den trizeps auch trainieren wenn ja wie ?was für übungen habt ihr für mich für den bizeps und ja ich trainiere meine anderen muskeln auch aber mir geht es jetzt um den bizeps ich bin erst 13 von dem her bitte keine übungen wo ich pumpen soll oder so. vielleicht so was wie klimmzüge z.B. eine spezielle Haltung der hände oder eine konstruktion von einem oder mehreren seilen zum hochklettern also halt was wo man nur sein eigenes körpergewicht tragen oder drücken schieben kp machen muss aber LH oder KH übungen sind auch ok ;)ich fänds echt nett wenn ihr mir so einen KLEINEN Trainingplan machen könnt also nicht nur über bizeps das was man halt alles wür den bizeps so bracht :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?