Muskelabbau/Reduktion Ab/Adduktoren

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Aufgebaute Muskelmasse die "nicht mehr erwünscht ist" kannst du nur abbauen in dem du die Trainingsintensität von der Muskelpartie weg nimmst. Das heißt im Klartext das du die Beinübungen Krafttechnisch gesehen aussetzen müßtest. Ein Beintraining mit leichteren Gewichten baut zwar keine weitere Muskelmasse mehr auf, führt aber dazu das je nach Intensität die vorhandene Muskulatur erhalten bleibt und das möchtest du ja nicht. Auf der anderen Seite sollte beim Krafttraining immer der ganze Körper trainiert werden. Am besten wäre es wenn du die Abduktoren, Adduktorenmaschine und auch die Ausfallschritte wegläßt und nur noch die Beinpresse ausübst. Hier würde ich dann ein leichtes Gewicht nehmen und 15-20 Wdhlg. ausführen. 1-2 Sätze und einmal die Woche Beintraining sollte dann ausreichen. Die Ausdauerkomponente kannst du nach Belieben dann etwas erhöhen.

vielen dank für die schnelle antwort, genau das wollte ich wissen. :-) trainiere immer 2 mal die woche muskelaufbau, werde dann die beinpresse nur an einem dieser trainingstage verwenden und auf alle weiteren beinübungen verzichten. das restliche training mach ich dann wie gewohnt weiter, bin mit oberkörper sehr zufrieden. das entfallene beintraining werd ich dann mit ausdauer irgendwie ausgleichen, will ja nicht zunehmen.

liebe grüße

Trainingsplan Ganzkörper, passt das so?

Hallo Leute! Ich hab mir jetzt mal einen Trainingsplan erstellt und wollte mal fragen was ihr davon haltet und vielleicht verbessern würdet. Zu nennen ist noch, dass ich ein Rundrücken habe und deshalb viele Rückenübungen mit eingebaut habe. Bin 19, 189cm groß, und wiege 70 Kg.

Hardgainer Trainingsplan (A/B/A) Woche drauf (B/A/B)

  • Montag:A
  • Dienstag: frei
  • Mittwoch:B
  • Donnerstag: frei
  • Freitag: A

Trainingsplan A:

Brust: 3 Sätze a 10 wdh.

  • Schrägbankdrücken
  • Fliegende
  • Kabelzug

Rücken: 3 Sätze a 10 wdh.

  • Reverse Butterfly
  • Rudermaschine
  • Latziehen
  • Kleinbank (45°) // Kurzhantel nach vorne hoch heben
  • Stehend (gebeugt) // Kurzhantel einzeln seitlich hoch heben Kopf mitdrehen
  • Superman (auf den Bauch legen, Arme und Beine hochheben und halten)

Arme 3 Sätze a 10 wdh.

  • Bizeps-Curls (Kurzhantel)
  • Trizeps-Curls hin. Rücken
  • Hammer-Curls
  • Kabelzug (Bizeps)
  • Kabelzug (Trizeps)
  • Trizepsmaschine

Beine 2 Sätze a 12

  • Beinpresse (außen+innen)
  • Gesäßmaschine
  • Wadenheben

Trainingsplan B)

Brust 3 Sätze a 10 wdh.

  • Dips
  • Butterfly
  • Multipresse

Rücken 3 Sätze a 10 wdh.

  • Pulldown
  • Klimmzüge
  • Kleinbank (45°) seitlich Hanteln hochheben
  • Kleinbank (45 °) gewichte unten lassen mit Schultern hoch heben
  • Sit-up Rücken

Beine 2 Sätze a 12 wdh.

  • Wadenpresse
  • Beinbeugen sitzend/liegend
  • Waden sitzend

Schultern 3 Sätze a 10 wdh.

  • Seitheben mit der KH
  • Schulterdrücken an der Multipresse
...zur Frage

Muskeln wachsen aber keine Kraftsteigerung

Hey ich habe das Problem das meine Armmuskeln zwar wachsen, aber meine Kraft gleich bleibt. Das merke ich zmb. daran das ich das Gewicht garnicht nicht erhöhen kann. Meine Muskeln wachsen auch dann wenn das Gewicht gleich bleibt, doch die Kraft.....
Ich verbessere mich auch nicht bei den Klimmzügen.
Ich trainiere MO, DO und SO immer mit einem Oberkörpertrainingsplan, also Brust, Schulter, Bizeps, Trizeps.... Die Beine eig. garnicht

Immer drei Sätze a 6-10 WDH

...zur Frage

Kraftausdauertraining?

Was genau bringt Kraftausdauertraining? Halten die Muskeln dann einen bestimmten Druck länger aus, also haben die dann mehr Ausdauer oder wie wird das gemeint?

Wie kann man es trainieren? Ich hab mal gehört ab 15 Wdh., viele Sätze und wenig Pause zwischen den Sätzen..

Kann man Muskelaufbau und Kraftausdauer zusammen trainieren oder hindert das Kraftausdauertraining den Muskelaufbau?

...zur Frage

Grundsätzlich 1-2 Tage nach Beinpresse Knieschmerzen?

Hallo zusammen. Ich (w) trainiere jetzt etwas über 1 Jahr mit Gewichten. Beinbeuger, Ab- und Adduktor mit 50-55 kg an der Maschine, Kniestrecker mit 25-30 kg, kickbacks Kabelzug mit 35-45 kg. Nirgendwo habe ich Probleme. Auch bei den Kniebeugen nicht. Die mache ich allerdings entweder an der leg-machine oder an der Multipresse nur mit Stange.

Wenn ich statt Kniebeugen an der Beinpresse trainiere, bekomme ich grundsätzlich ein zwei Tage später Knieschmerzen (eher innen und mittig). Selbst bei geringem Gewicht von nur 20 kg. Während des Trainings merke ich überhaupt nichts und könnte das Gewicht auch locker verdoppeln.

Habe schon jegliche Fußstellungen, Winkel und Tiefen ausprobiert. Auch einbeinig um zu sehen, was passiert. Nein, die Knie drücke ich nicht durch.

Jemand eine Idee, warum mir nur dieses Training so zu schaffen macht? Ärgert mich maßlos, weil ich die Presse auch noch unheimlich gerne mache und von der Kraft her mit viel höheren Gewichten ran könnte :-/

Dankeschön für Tips und Infos

...zur Frage

Wie mache ich was?

Hallo :)

Ich brauche Hilfe. Und zwar habe ich keine Ahnung wo und wie ich was anfangen soll):

Seit Februar gehe ich ins Fitnessstudio um abzunehmen. Ich möchte schlanke Beine haben, einfach generell schlank werden. Ich möchte einfach nie wieder hungern, da ich gewisse Erfahrungen gemacht habe ): Seitdem ich ins Fitnessstudio bin, habe ich dickere Beine bekommen (Beinpresse, Adduktoren und Abduktoren) bekommen. Ich habe die Trainerin um Rat gebeten, welche meinte, ich solle das Beintraining einfach weglassen. Aber damit bin ich nicht zufrieden. Was soll ich tun? Egal was ich mache, es klappt nicht ): Langsam verliere ich die Lust und Motivation. Zur Zeit gehe ich 30 Min aufs Laufband und sonst nichts anderes, weil ich von allem anderen dicke Beine bekomme. Vor ein paar Wochen bin ich immer eine Stunde gelaufen und es hatte nur ein wenig Wirkung. Den Crosstrainer habe ich auch schon eine Zeit lang für eine Stunde probiert und dicke Beine bekommen. Mir ist klar, dass man nicht gezielt an einer Körperstelle abnehmen kann, da der Körper selbst entscheidet, wo zuerst abnimmt. Ich habe einfach wirklich keine Ahnung von irgendwas. ): Könnt ihr mir bitte helfen und Licht ins Dunkel bringen. Was kann ich tun? Soll ich Workout-Kurse machen oder Cardio? Bitte helft mir, ich hab von echt nichts ne Ahnung, was Fitnessstudio betrifft. Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Problemzone Beine - Was kann ich noch alles machen?

Guten Morgen,

seit ca. 4 Jahren gehe ich ins Fitnessstudio, da ich damals für 2 Jahre keinen Sport gemacht habe und meine Beine ein bisschen aus der "Form" gegangen sind. Sprich meine Oberschenkel sind ein wenig schlabberig :P Ich bin sonst sehr schlank. Mein Ziel war und ist es immer noch an den Oberschenkel an Umfang zu verlieren und gleichzeitig dort das Fett abzubauen (klar kann man sich nciht aussuchen, wo man abnehmen möchte ;) ). Ich trainiere an der Beinpresse und meine Abduktion/ Adduktion. Zusätzlich gehe ich mittlerweile auf den Crosstrainer, weil durch das Rad fahren und der hohen Wattzahl meine Beine ein WENIG an Umfang zugenommen haben. Was ich nicht wollte. Joggen gehe ich auch ab und zu, aber ich sehe keinen Erfolg?!

Nun meine Frage: Was kann ich noch alles machen? Ich meine, ich trainiere seit 4 Jahren und kaum was passiert. Mein Bauch und meine Arme sind sehr gut trainiert. Aber meine Beine machen mich fertig. Habt ihr spezielle Übungen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?