Mein Pferd schlägt seit einiger Zeit beim Reiten mit dem Kopf?

2 Antworten

Also ich habe auch so ein Problem. Mein Pferd schlägt beim reiten seit einiger Zeit mit dem Kopf. Wir waren jetzt bei einer Osteopathin und die hat festgestellt dass meine Maus 2 Blockaden im Rücken hatte. Eine direkt hinterm Widerrist und eine im Lendenbereich!Nach dem inrenken hieß es erst mal ein paar Tage schonen und dann konnten wir wieder langsam anfangen zu reiten! Sie macht das immer noch, doch die Osteopathin meinte, das kann noch eine Weile dauern, bis sie merkt, dass die Schmerzen im Rücken weg sind! Mir ist aufgefallen, dass sie das im Gelände nicht macht. Nur wenn wir auf dem Außenplatz oder in der Halle reiten! Vielleicht hat noch jemand einen Tipp für mich! Abwechslung hat sie genug, denn ich arbeite auch viel vom Boden aus, mache Trail und gehe viel spazieren. Ab und zu machen wir auch noch ein paar Gymnastiksprünge.

Kopfschlagen kann viele Ursachen haben. Ich persönlich habe es schon öfters erlebt, daß Blockierungen in der Wirbelsäule vorlagen oder Zahnprobleme bestanden. Die Zähne würde ich aber von einem speziellen Pferdezahnarzt anschauen lassen, die normalen TÄ schleifen meist nur die Haken ab, andere Fehlstellungen wie z.B. ein Scherengebiss bleiben aber verborgen bzw. werden nicht behoben. Empfehlen kann ich dir den Danny Welter, der fährt in ganz Deutschland und auch im Ausland rum, kommt aber aus Belgien. sonst würde ich mir das Gebiss anschauen, ob da evtl. irgenwelche scharfen Kanten entstanden sind, ob der Sattel noch passt oder ob evtl. ein MItreiter mit sehr harter Hand reitet.

Probleme mit dem Angaloppieren

Habe seit einiger Zeit Probleme beim Angaloppieren und weiß nicht warum, da es bis vor kurzem schon wirklich gut funktioniert hat. Mein Pferd reagiert auf die Hilfen nicht mehr so wie bisher. Enteweder es galopperit gar nicht an, oder verfällt in einen schenllen Trab, was die Sache umso schwieriger macht. Hat wer eine Ahnung warum das auf einmal so könnte?

...zur Frage

was kann man machen damit das pferd nicht austritt

wenn ich das pferd immer in den round pen lasse und ich es laufen lassen will dan tritt es aus und weltst sich ich habe es auch in verschiedenen arten probirt unnd es klapte garnicht und ich weiss nicht was ICH oder das PFERD falsch macht /machen und beim spatziren gehen zieht das pferd immer so stark. Und man kann auch nicht auf das pferd reiten weil es sich dan mit dem REITER sich dann weltst

bitte helft mir ich weiss nicht was ich machen soll

liebe grüße julia beniers ;-)

...zur Frage

Wie sieht die Ausrüstung für Pferd und Reiter beim reiten einer Jagd aus?

Hallo, gibt es bei einer Jagd einen bestimmnten Dresscode für den Reiter unf was sollte ich meinem Pferd anziehen? Gamaschen, Martingal etc?

...zur Frage

Wie wird ein Martingal beim Reiten richtig verschnallt?

Hallo, wie sollte ich mein Martingal am Pferd zum Reiten richtig verschnallen? Gibt es da eine Faustregel?

...zur Frage

Mit 6 jahren das reiten angefangen-zu früh?

Hallo habe eine frage:Habe mit 6 jahren angefangen intensiv zu reiten(ohne longe u. mit longe) -ist das gesundheitsschädlich?Mittlerweile bin ich 11 jahre alt. Könnte sich das auf die gesundheit auswirken? ich danke im vorraus für alle antworten ;) lg Julia

...zur Frage

Pferd streckt die Zunge raus

Also um genauer darauf einzugehen, ich habe den letzten beitrag schon gelesen, wollte aber nochmal genauer nachfragen. Das Pferd streckt seit ungefähr einem halben jahr die Zunge raus, nur beim reiten. und auch nur im trab und galopp. Jetzt wird bestimmt jemand sagen das ich ein harte Hand habe, das kann auch stellenweise so sein, aber dieses Pferd ist total undurchlässig und ich muss erstmal wieder versuchen es von meiner hand weg zubekommenich.muss dazu sagen das ich das Pferd zum beritt habe und vorher eine reiterin geritten ist die sehr hart war. Anfangs war noch alles gut, nur eben seit einem halb jahr nicht mehr. ich habe auch schon versucht eine andere zäumung drauf zumachen, (im moment reite ich mit der ganz normalen englischen zäumung) Mexikanisches und auch hannoveranisches reithalfter nur bei beiden wurde es schlimmer. Sperrriemen zumachen geht auch nicht dann sperrt sie sich Komplett. Das komische ist das sie wenn sie die Zunge raus macht total locker wird und auch ruhiger mit dem kopf wird. Jedes andere Pferd hat sich dann fest gemacht, nur sie nicht. Komisch!!! Was kann ich noch tun??? In der Dressur ist das so lässtig, das pferd soll nächstes jahr L laufen und wird durch die Zunge immer schlecht benotet... Bitte helft mir!!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?