Intervallmethode vs Dauermethode für das Reiten geeigneter?

2 Antworten

Um deine reitspezifische Ausdauer zu trainieren, mußt du reiten. Da Reiten kein Ausdauersport ist, solltest du deine allgemeine Grundlagenausdauer anderweitig trainieren. Wenn du deine allgemeine Grundlagenausdauer ohne Pferd trainieren willst, dann kannst du das mit jeder Art von Ausdauersport machen. Und dabei ist es egal, ob du nach der Dauermethode trainierst, extensive Intervalle ausführst oder extensives Fahrtspiel machst.

Hallo Trine!

Ich baue auf auf der Antwort von Sabsine. Wenn Du gelegentlich (pro Woche 1 bis 2 Mal) etwas für die allgemeine Audauer oder Grundlagenausdauer tun willst, dann tu das mit langsamen, wenig intensiven Einheiten, also in der Dauermethode. Nordic Walking, leichtes Joggen und Radfahren sind da geeignet. Joggen hat den grössten Trainingseffekt, gefolgt von Nordic Walking und 2 Stunden Radfahren entsprechen etwa 1 Stunde Joggen.

Wenn Du Deine Ausdauer intensiver trainieren willst (mehr als 2 Trainings pro Woche) dann darfst Du 1 bis 2 Mal nach der Intervallmethode trainieren (Bei 3 Einheiten/Woche 1 mal Intervall, bei 5 Einheiten/Woche 2 mal Intervall). Bei so einem intensiven Training ist ein Trainingsplan unabdingbar und es sollte an keinem Tag das gleiche Programm abgespult werden wie am Vortag.

Viele Grüsse LLLFuchs

Was möchtest Du wissen?