Macht eine Laufanalyse für einen Hobbyläufer Sinn?

3 Antworten

Hi, ich persönlich würde dir zu einer Laufanalyse raten. Und dafür muss man nicht erst einen Marathon als Ziel haben! Selbst wenn du ab und zu Laufen gehst und dabei das falsche Schuhwerk trägst und deine Lauftechnik auch nicht wirklich rund ist, kann sich das negativ auf Gelenke,Sehnen und Bänder auswirken. Dann ist es auch ganz schnell wieder vorbei mir dem Hobby!

Bei einer vernünftigen Analyse wird dein Laufstil per Video aufgezeichnet und ein Blick auf deine Körperachsenverläufe genommen. Angefangen bei deinem Abrollverhalten des Fußes bis hin zu den Knien und der Hüfte. Wichtig ist zu schauen, ob du eventuelle Einlagen brauchst (Bsp.: Senk-Spreiz-Fuß o.ä). Falls du Einlagen brauchst, wird dir meistens ein neutraler Schuhe empfohlen, der keine erhöhte Ferse hat. Gute Berater helfen dir auch beim Schuhwerk. Es muss gewiss kein 200 euro Schuh sein, aber du tust dir auf jeden Fall was Gutes, wenn du zu den bekannten Marken wie Asics, Adidas etc. greifst. Aber letztendlich kommt es darauf an, was dir für ein Schuh empfohlen wird. Durch eine Analyse wirst du nicht gleich zum Laufprofi, aber legst dir dafür den Grundstein, mit etwas mehr Wissen los zu starten!

Du kannst es natürlich auch ohne Geld ausgeben machen. Viele laufen ohne je eine Analyse gemacht zu haben und haben keinerlei Beschwerden. Das ist aber nur die Momentaufnahme und in meinem Umkreis ein kleinerer Prozentsatz an Leuten. Beste Grüße!

Ich denke darüber könnte man streiten ob das Sinn macht oder nicht eine Laufbandanalyse machen zu lassen. Ich persönlich würde so etwas erst machen lassen, wenn ich durchs längere Laufen irgendwelche Beschwerden kriege. Wenn du aber nichts riskieren möchtest würde ich dir schon dazu raten. In manchen Fachgeschäften kannst du so eine Analyse schon für 15 Euro machen oder sie ist umsonst wenn du dazu einen geeigneten Schuh kaufst. Aber wenn du am Ende weißt, ob du einen Neutralschuh oder einen Stabilitätsschuh brauchst, kannst du die Sportschuhe auch günstiger im Netz kaufen (http://www.runmarkt.de hat die verschiedenen Typen meiner Meinung nach recht übersichtlich getrennt im Shop)

Diese Laufbandanalysen sind in den meisten Fällen Beschiss und sonst nichts!

Jeder Mensch setzt seinen Fuß erst an der Kante auf und rollt dann diagonal nach vorne ab, das MUSS so sein und ist absolut funktionell.

Dass man daraus eine Pathologie macht, die mit überteuerten Schuhen beantwortet wird, ist nichts als Geldmacherei. Abgesehen davon werden dafür chinesische Kinder ausgebeutet und die Schuhe sind dermaßen teuer geworden, dass alleine das schon als Gegenargument reichen sollte.

Im Übrigen ist große Dämpfung und künstliche Stabilisation für den Fuß und die Gelenkkette häufig pures Gift. Nachdem damals die Hightec-Dämpfungs-Sohlen auf den Markt kamen, sind die Zahlen der Achillessehenreizungen förmlich explodiert. Es gab vor 5 Jahren schon Ärzte, die davor gewarnt haben.

Kauf Dir bequeme Laufschuhe mit normaler Sohle und dezenter Dämpfung, eine Nummer größer als Dein Fuß. Du sollst Dich lediglich wohl darin fühlen.

Selbst wenn Du ein annormales Gangbild hast ist das für DICH funktionell. Daran rumzupfuschen ist FALSCH.

Gerader, querer sowie äußere/innere schräge Bauchmuskel(n). Fragen rund ums Bauchmuskeltraining!

Hallo liebe Mitglieder,

ich habe einige Fragen zu dem Bauchtraining und würde mich sehr freuen, wenn ihr mir dabei weiter helfen könntet :-)

Wie häufig Bauchmuskeltraining? Stimmt das, dass man Bauchtraining täglich absolvieren kann? Da die Bauchmuskeln eine kürzere Regenerationsphase haben, als andere Muskeln. Macht das überhaupt Sinn?

Wiederholungen Man sagt oft: 3-mal die maximal mögliche Anzahl an Wiederholungen. Gilt das für alle Bauchmuskelgruppen?

Kennt ihr weitere gute/effektivere Übungen zu allen diesen Muskelgruppen? Querer Bauchmuskel: Seitlicher Haltestütz, Unterarmliegestütz (20 – 60 Sekunden halten) Schräge Bauchmuskeln: Schräger Crunch Obere gerade Bauchmuskeln: Sit-up Untere gerade Bauchmuskeln: Beckenheben

Welche Muskelgruppe trainiert man, wenn man die Beine von unten nach oben hochhebt?

Vielen lieben Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?