Laufschuhe und orthopädische einlagen!

5 Antworten

Ich habe orthopädische Einlagen, weil ich zunehmend Schmerzen an den Fußballen bekommen habe wegen meinem Spreizfuß. Allerdings habe ich so lange wie möglich versucht, mit Gymnastik etc. die Einlagen hinauszuzögern, weil ich denke, dass eine Einlagenversorgung den Fuß auch "faul" macht. Kurze Strecken laufe ich immer noch ohne Einlagen, außerdem versuche ich soviel wie möglich barfuß zu gehen, um die Fußmuskulatur zu trainieren. Prinzipiell gehören Einlagen immer vom Fachmann nach einer ausführlichen Fuß- und Laufanalyse angepasst, sonst schadet man mehr als man nutzt.

Ich laufe ebenfalls mit orthopädischen Einlagen (inkl. Längenausgleich), Laufbildanalyse habe ich ebenfalls machen lassen. Laufschuh: Asics, Modell? Keine Ahnung, wie die heißen, habe sie nach der Empfehlung des Orthopäden gekauft, der das Laufbild gemacht hat. Ich hatte seinerzeit extreme Knieprobleme und hatte schon die nächste Meniskus OP geplant, war aber nur eine Entzündung durch Überbelastung, nach der Ausstattung mit besagtem Paket gingen diese langsam weg, auch beim Tennis keine Probleme mehr...:-)

danke für die schnellen antworten.ich habe auch spezielle orthopädische einlagen für sport und trage noch die nike strucute triax 12+. die schuhe sind zusätlich gegen eiknicken des fußes.versuche trotzdem auch regelmäßig ohne einlagen auszukommen!

11

Beim Knickfuß ist es ratsamer, in allen Schuhen Maßeinlagen zu tragen,- also Sporteinlagen in Sportschuhen, Korrektureinlagen in Freizeitschuhen, Einlagen für Hausschuhe und im Sommer auch in Sandalen. "Faul" wird die Muskulatur nicht unbedingt, denn je nach Fußverfall verwendet man animierende Einlagenmaterialien. Ansonsten reichen zum Ausgleich Fußgymnastikübungen und Barfußlaufen am Strand oder weichen Wiesen.

0

Gibt es spezielle Laufschuhe für Eis und Schnee?

Habt ihr da andere Schuhe an, oder gehen die normalen Laufschuhe?

...zur Frage

Welche Laufschuhe für einen Vorfussläufer

Vielleicht hat hat hier jemand ein ähnliches Problem. Ich laufe recht stark auf dem Vorfuss und hatte bislang immer "normale" Laufschuhe. Jetzt kam mir in den Sinn, dass es ja vielleicht spezielle Laufschuhe gibt, die auf diesen Laufstil hin ausgelegt sind. Oder vielleicht Einlagen? Könnt ihr mich dabei beraten, gibt es spezielle Schuhmodelle oder sonstige Möglichkeiten, dem Ganzen etwas entgegenzuwirken?

...zur Frage

Fragen zu orthopädischen Einlagen bzw. Sporteinlagen

Hallo,

Ich laufe seit ca. 4 Monaten 3 Mal die Woche (Ziel ist 10km in 45 min) und habe immer nach dem Training mittel bis starke Schmerzen am unteren Sprunggelenk. Der Orthopäde hat einen Hohl-Spreizfuß diagnostiziert und als Therapie Schuheinlagen verschrieben.

Nun habe ich mich bei einem Schuhtechniker telefonisch „aufklären“ lassen. Nachdem ich gesetzliche Krankenkassen erwähnt habe, meine er

a) Zuzahlung für Schuheinlagen für Straßenschuhe: ca. 70€

b) Komplettzahlung für Sporteinlagen (KK übernimmt nichts): ca. 160€

Nun zu meinen Fragen:

1) Sind die Preise verhältnismäßig? (Habe von Verwandten/Bekannten gehört, dass sie für normale Einlagen ca. 25€ zuzahlen mussten)

2) Kann ich normale Einlagen auch für meine Sportschuhe verwenden, oder brauche ich wirklich spezielle Sporteinlagen?

3) Die Einlage garantiert ja nicht, dass ich anschließend schmerzfrei laufe. Wenn auch nach der Eingewöhnungszeit (wie lange circa?) die Schmerzen nicht weggehen, was mache ich dann? Nochmal 160€ für neue Sporteinlagen?

4) Sind die Einlagen dann für meine individuellen Sportschuhe ausgelegt? D.h. bei Schuhwechsel auch neue Einlagen?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Viele Grüße,

Martin

...zur Frage

laufschuhe - verschleiß ?

habe mir vorgenommen, bei den neuen laufschuhen, genau mitzunotieren, wieviele kilometer ich damit mache. man soll ja seine laufschuhe so alle 700-800 kilometer wechseln, da danach angeblich die dämpfung kaputt ist. da ich meine laufschuhe auch hin und wieder zum spazierengehen oder ins fitnesstudio anhabe würde mich interessieren ob ich zu den tatsächlich geleisteten laufkilometer noch welche dazuzählen soll ? wie sind eure meinungen dazu ?

...zur Frage

Gibt es spezielle Laufschuhe für Matsch und Dreck?

In der jetzigen Jahreszeit kommt man ja nicht umhin auch bei Schmuddelwetter Laufen zu gehen, mit meinen bisherigen Laufschuhen endet dies aber regelmäßig mit nassen kalten Füßen, völlig verdreckten Schuhen und Rutschpartien. Gibt es Laufschuhe speziell für diese Bedingungen?

...zur Frage

Braucht ein Läufer mit 110kg andere Laufschuhe als einer mit 60kg?

Hey!
Ich frage rein interessehalber, um mein Wissen zu erweitern: Kann ein Läufer, der 100 oder mehr Kilo wiegt mit den gleichen Laufschuhen laufen wie ein Läufer mit 60kg, oder gibt es für schwerere Leute spezielle, andere Laufschuhe/modelle?
Liebe Grüße
Lucia

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?