Sind Männerfüße anders als Frauenfüße?

5 Antworten

Der einzige Unterschied ist tatsächlich nur die Größe. Das hat natürlich auch zur Folge das Prozentual weniger Muskeln in den Füßen sind. Das ist allerdings nicht nur bei den Füßen so. Frauen haben generell weniger Muskelmasse als Männer. Ansonsten würde ich demosthenes zustimmen;)

Empirisch muss ich sagen, dass Männerfüsse irgendwie schlechter durchblutet werden. Deshalb sind sie meist kalt und deshalb stecke ich sie dann immer bei meiner Frau unter die Decke.

Das kenne ich eher anders herum. Meistens kommt meine Freundin mit ihren kalten Füßen zu mir unter die Decke...

0

Damenfüße sind nicht so voluminös wie Herrenfüße. Das spiegelt sich auch in den Schuhen wieder. Teilweise sind die Flexkerben bei Damenschuhen tiefer, um eine flüssigere Abrollbewegung zu gewährleisten. Da Damen in der Regel auch leichter als Herren sind, können z.B. auch Stützelemente auf diese unterschiedlichen Gewichte angepasst werden (im Damen-Modell weicher, im Herren-Modell fester).

Was möchtest Du wissen?