Laufen mit Trinkflasche in der Hand?

2 Antworten

ich habe es sogar bei einem Marathonlauf ausprobiert. Dort (Athen) gab es von den Verpflegungspunkten aus immer 0,5l Wasser PET Flaschen. Es störte den Laufrhythmus weniger als ich gedacht hatte, jedoch verschmutzt es die Umwelt um so mehr. Ich komme hier bei meinen Läufen jedoch nicht auf die Idee mit TRinkflasche in der Hand zu laufen. Ich habe gerne die Hände frei und benutzte für meine langen Läufe einen Trinkgurt. Dann habe ich auch noch Platz für etwas Geld und Ausdauernahrung wie Gels und/oder Snacks.

Ich laufe auch viel lieber mit Trinkgurt in diesem passt eine 0,5 L Flasche rein und für lange Läufe nehme ich lieber meinen Trinkrucksack. Das ist wesentlich weniger störend, als so eine Flasche in der Hand zu halten. Am 3-Länder-Marathon bekamen wir auch nach den ersten 5 km so eine Flasche (ISO)- natürlich freiwillig. Ich habe es dann mal ausprobiert, aber das hat mich irgendwie dann genervt. Und Behälter wo ich sie entsorgen hätte können gab es auch nicht, so musste ich sie auch noch einfach am Straßenrand hinwerfen, die freiwilligen Helfer dort haben diese dann aufgesammelt.

Was möchtest Du wissen?