Langlaufski besser im Auto oder frei auf dem Dach transportiren?

2 Antworten

Wenn man Platz im Auto hat, warum dann aufs Dach. Bei der Nutzung von Dachträger und Dachboxen verbraucht das Auto ja bekanntlich mehr Sprit. Und auch für die Ski - egal ob Alpin- oder Langlaufski - ist das deutlich besser.

besser ist es natürlich, wenn man die Ski vor allen Einflüssen schützt. Also wenn man Platz im Auto hat, ist dies von Vorteil. Auf dem Dach bietet sich in so einem Fall eine entsprechende Skibox an, da kommt auch kein Salt an die Skier

Muss eine richtige Massage 'schmerzen' ?

Ich habe zum ersten Mal eine Sportmassage bekommen, ich war etwas überascht, dass der Masseur eigentlich etwas sanft massierte und nur manchmal etwas fester zugriff und rein drückte in die Muskulatur. Es war zwar sehr angenehm, aber ich war immer der Meinung eine richtige Sportmassage tut richtig weh, wenn der Masseur so mit dem Ellbogen oder so in den Oberschänkel fährt etc. Ich dachte so lockert man die Muskulatur eher als wenn man nur so sanft 'streichelt' Vielleicht habe ich ein falsches Bild, aber es gibt doch auch diese harten Massagen auch? Welche ist nun besser?

...zur Frage

Klassische oder Skating Ski??

Hallo!

Ich bin eigentlich ein Alpin-Typ und bin mangels Schnee vor gut zwei Jahren (Winter 2009/2010) zu Langlauf umgestiegen. Für zwei Winterurlaube in Skandinavien habe ich mir vergleichsweise schmal geschnittene Back-Country Ski mit Stahlkanten gekauft und war dort für die Touren sehr glücklich damit. Hier (meist am Ochsenkopf) kann ich auch damit fahren, da sie noch schmäler sind als normale Loipenbreite, aber natürlich sind sie langsam (hatte auch ein paar Mal normale klass. LL-Ski geliehen) und kurz (3 cm über Körpergröße).

Ich möchte mir für hier noch ein zweites Paar LL-Skier zulegen und frage mich nun: Skating Ski oder klass. LL-Ski? Ich fahre gut Inliner und ab und an auch Schlittschuh und Skating wäre daher ab und an sicher nett. Denke, beides ab und an zu machen - Loipe und Skating- Welche Skier empfehlt Ihr mir dann: Skating Ski und damit ab und an in die Loipe oder klassische und damit ab und an (mit Combi-Schuhen) Skaten? Ich dachte, klassische sind wegen der Spannung für beide Einsätze besser geeignet, aber kenne mich da noch nicht gut genug aus, um mich entscheiden zu können!

Vielen Dank schonmal und viele Grüße Steffi

...zur Frage

Nüsse beim Training als Energielieferant

Hallo, was haltet Ihr von Nüssen, wie Wallnüsse,Haselnüsse,Mandeln,etc. beim Krafttraining als Energie/Eiweißlieferant? Denke da so an max. ne Handvoll, bei sehr auslastendem Training um schnell Energie zu tanken. Finde es besser als irgendwelche Schokoriegel,natürlicher und auch gesünder von z.B. der Eiweißqualität. Habt ihr es schon probiert beim Sport, werde heute wahrscheinlich meine Erfahrung machen und diese dann hier ergänzen. Bitte um eure...

...zur Frage

Tennisarm durch Brustwirbelblockaden-was ist mit Yoga?

Hallo! Schon mehrmals hatte ich jetzt Beschwerden. Tennisarm. Tabletten, Spritzen, Reizstrom. Von Arzt zu Arzt. Nun stellte man endlich fest, der Arm tut zwar weh und hat Beschwerden, aber diese kommen vom Rücken. Brustwirbelblockaden und die Halswirbel stehen auch nicht wirklich günstig. Physiotherapie scheint zu helfen........Man sagte mir, ich solle alles vermeiden was mich zwingt den Kopf in den Nacken zu legen. Gardinen aufhängen etc.....Jetzt fällt es mir auf. Seit 3 Jahren mache ich Yoga, dies sehr gerne und häufig. Hier gibt es ja sehr viele Übungen wobei man den Kopf in den Nacken beugen muss und auch länger hält. Da fing es auch eigentlich an. Meine Yogalehrerin war schon reichlich genervt. Mal hatte einer was am Knie, dann an der Hüfte etc, Übungen mußten umgestellt werden. Ich war jetzt schon länger nicht mehr dort, frage mich, ob es überhaupt Sinn macht. Wegen der vielen Übungen mit Kopf zurück beugen.......Ist es angezeigt mit einem strikten Yogaplan aufzuhören und lieber frei für sich weiterzutrainieren?

...zur Frage

Mit 14 Krafttraining und sind Knieschmerzen nach dem Training normal?

Hay Leute,

ich bin wie ihr wahrscheinlich schon wisst 14 Jahre alt, und bin übergewichtig. Ich und mein Kumpel (17) Trainieren immer bei mir im Keller, da ich ein paar Geräte zu hause habe. Jetzt hätte ich zwei Fragen. Die erste wurde bestimmt schon so oft gestellt aber egal... Also ist es gefährlich oder Schädlich in meinem Alter Krafttraining zu machen? Mein Kumpel sagt nein da er auch ein Kumpel hat der mit 12 Jahren angefangen hat Krafttraining zu machen und ihm gehts gut. Meine Zweite Frage wäre : Ist es Normal das ich Nach dem Training Knieschmerzen habe? Hängt das mit dem Übergewicht zusammen? Ich denke schon aber es tut immer das rechte Knie weh und die schmerzen treten meistens immer nach Ausdauertraining auf (z.B: Joggen oder Seilspringen).

Ich bedanke mich schon mal für alle antworten

...zur Frage

Kurzhanteln bauen ! Oo

Hey, Kann man sowas überhaupt ?! Ich kenn zwar so sachen wie, eine Flasche mit Sand füllen etc, aber das ist mir zu wenig Gewicht, ich will da schon eher an die 8-10kg kommen ^^ Weil ich momentan nur mit 4kg bizep curls machen kann, was meiner meinung 0 bringt, aber besser so als garnicht oder ? (Sonst mach ich halt weniger mit gewichten,sondern nur eigengewichtsübungen ) Ich mach Krafttraining schon seit fast nem Jahr und die Erfolg sind im bereich bauch brust beine recht gut, aber in bereich arm,...naya, ich bin zwa rum einiges stärker aber mehr masse iz des nicht :/ (Soweit ich weiß sind weniger wdh und mehr gewicht besser als andersrum )

Auserdem kann/will ich nicht geräte kaufen, weil es meine Eltern für sinnlos halten und mein vater meint, es kommt von selbst schon ( Er hat nie wirklich trainiert und ist n muskelportz -.-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?