Komisches Gefühl im Knie?

4 Antworten

Bei einem komischen Gefühl halte ich nichts davon zum Arzt zu rennen. Was du machen kannst ist mal zum Physiotherapeuten zu gehen. Ich denke es handelt sich um eine einfache Verkürzung gepaart mit ner Verspannung woraus hin und wieder ein eingeklemmter Nerv resultiert (plötzlich auftretender und schnell verschwindender Schmerz). Wissen tu ich es natürlich nicht und absegnen kann es nur wer dich anschaut und testet.

da gibts nur eine Antwort - sofort zum Orthopäden - das Knie ist sehr komplex aufgebaut und sollte das ganze Leben halten.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

kann alles oder nichts sein. Dein Knie, dein Risiko. Wenn es ein Knackerlebnis an der Knieaußenseite gibt, könnte das Außenband beteiligt sein. Das können sowohl Läufer als auch Rennradfahrer haben. Ich persönlich würde bei mir die Trainingsintensität nach einigen Tagen Pause zurückfahren und schauen, was bei leichtem Training geschieht und dabei äußerst achtsam sein UND zum Arzt gehen. Möglicherweise ist ein leichter Beinschiefstand (O-Bein bzw. Varusstellung) vorhanden. Wenn das der Fall ist, dann solltest du beim Radeln kein enges Tretlager haben, deine Kniestellung beim Laufen und Radfahren beobachten (auch beim normalen Gehen) und ggfs Schuheinlagen tragen. Sowohl für die Diagnose als auch die Behandlung ist aber wieder ein Arztbesuch notwendig.

Was möchtest Du wissen?