keine Liegestützen trotz regelmäßigem training?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Liegestützen Bewegung muss man erst einmal üben. Es stimmt nicht das jeder Mensch eine Liegestütze schafft, sondern eher die Mehrheit schafft keine. Um Liegestütze zu trainieren kannst du mit Liegestützen gegen die Wand anfangen und dich dann langsam nach unten zum Boden hinarbeiten. Also als nächstes nimmst du dir einen etwas tieferen Stuhl/Tisch und versuchst darauf Liegestütze und dann gehst du jeder Woche/Tag immer tiefer bis du eine normale Liegestütze kannst. Mach 3x5-10 Wiederholungen mit 1 Minute Pause zwischen den Sätzen 2-3 mal die Woche an nicht aufeinanderfolgenden Tagen. In spätestens einem Monat solltest du eine Liegestütze schaffen :)

Falls es dir in den Gelenken weh tut solltest du dir eventuel Liegestützgriffe zulegen. Diese schonen deine Handgelenke. Damit ist es anstrengender aber auch effektiver...

Schwere Beine beim Joggen

Schwere und müde Beine beim Joggen gerade eben

Ich habe seit 2-3 Wochen, während meinem Lauftraining -gehe ungfähr 3-4mal laufen wöchentlich, mache auch Halbmarathons- schwere und müde Beine. Es wird mit der Zeit besser, jedoch bleiben mir die schweren Beine während der 1h bis 1,5h erhalten. Sie vergehen nicht. Welcher Mineralsoff, welches Vitamin könnte mir hier fehlen bzw. durch Zunahme helfen? Könnte dies an Sauerstoffunterversorgung liegen?

Vielen Dank!

MfG

...zur Frage

sport und arthrose

nach einer meniskusnaht im rechten knie (knorpel da schon mitgenommen und nicht mehr glatt) und einem röntgenbild des linken knies (wo der knorpelschaden deutlich ausfällt, ca 2 grad mit einrissen und kapselentzündungen und knochenverdichtungen-sprungbein) muss ich meinen lieblingssport sprinten und springen aufgeben- bin 19 jahre alt und frage mich nun folgendes:

welche sportarten kann man regelmäßig betreiben, die schonend für gelenke sind und auf dauer auch abwechslung und spaß bringen ? ich dachte an fahrrad fahren (wobei ich neulich erfahren habe dass sich da knorpel ebenfalls abreibt) und schwimmen, letztes könnte man ja theoretisch auch wettkampfmäßig betreiben mit arthrose ? (hohes niveau natürlich nicht als späteinsteiger)

zweiter teil meiner frage :

mache regelmäßig krafttraining für meinen oberkörper: d.h. liegestütze, klimmzüge, stabis, crunches etc.

ich will den gleichen fehler auf keinen fall nochmal machen!! also könnte das auf dauer schdälich für das hand, ellbogen und schultergelenk sein ? v.a. bei klimmzügen und liegestütze im engen griff ist der winkel ja rel. ungünstig in bestimmten positionen wo dann das körpergewicht drauflastet - was muss ich beachten eventuell ? wie sieht es mit umfang wöchentlich aus ?

ich hoffe auf tipps und ratschläge, schonmal danke!

...zur Frage

Was haltet ihr von dieser Übung? (Körperkräftigung)

Hallo Sportsfreunde,

was haltet ihr von seitlichen Oberkörperheben als Ergänzung des Trainings für die seitlichen Bauchmuskeln?

Die Übung findet man immer mit einer Hantel in einer Hand. Kann man sie auch mit 2 Hanteln durchführen, um sozusagen beide Seiten der Bauchmuskel gleichzeitig zu trainieren? Ich finde die einseite Belastung irgendwie störend.

(http://www.trainify.de/training/333/seitliches-oberkoerperbeugen-mit-kurzhantel)


Wäre für kompetente Antworten dankbar

LG

...zur Frage

Welches Mittel hilft gegen Muskelverspannungen/ Zerrungen und schwere Beine nach dem Sport ?

Hey,

könnt ihr mir sagen, mit welchen Mitteln ihr gute Erfahrung gemacht habt, bei Muskelverspannungen, Zerrrungen etc. ?

Ich benutze seit einiger Zeit Franzbranntwein. Allerdings bin ich damit überhaupt nicht zufrieden !

danke schonmal

...zur Frage

Schmerzen seit 3 Monaten nach Schrägbankdrücken?

Hallo Community,

ich habe ein sehr wichtiges anliegen und zwar habe ich mir vor etwas mehr als 3 Monaten beim Schrägbankdrücken mit den Kurzhanteln verletzt,seitdem tut meine linke Schulter weh und ich kann nichtmehr trainieren!Dies tut nicht nur meiner Schulter ,sondern auch meinem Herzen weh,denn Fitness ist für mich mehr als nur ein Hobby.Ich würde gerne wissen was ich tun kann ,bzw was ich habe...Der Arzt meinte es sei eine Schleimbeutelentzündung und ich bin jetzt seit über 1 monat in der physiotherapie,meistens 2 mal die woche.Bei einem MRT war leider nichts an der Schulter zu sehen !Kann mir hier jemand helfen der vielleicht ähnliches hatte oder einfach ahnung bzw eine vermutung hat und wie ich dies behandeln kann!Ich kühle die Schulter mehrmals am Tag sonst halte ich sie immer ruhig!Der schmerz ist nicht unerträglich er ist ganz leicht aber leider schon seit 3 monaten wodurch ich eben nicht trainieren kann,denn ich will ja nicht noch mehr kaputt machen ..

...zur Frage

Wie muss ich trainieren um möglichst viele Liegestützen zu schaffen?

Ich habe vor mich bei der Polizei zu bewerben und beginne jetzt schonmal mich auf die Tests vorzubereiten. Bei dem Sporttest weiß ich bei allen Sachen schon wie ich mich vorbereite, aber nur bei einer Aufgabe nicht: Die Liegestützen. Man muss mindestens 20 schaffen...ich schaffe genau 20. Ich denke aber nicht das gerade so genug ist desshalb würde ich gerne bis um die 50 kommen (habe alle Zeit der Welt bewerbe mich erst für 2012). Wie soll ich trainieren um so viele zu schaffen? Gibt es dafür vielleicht auch schon ein fertiges Workout?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?