Keine Ausdauer im Fussball mehr

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du Dir selbst einen Gefallen tun willst, lass es erstmal mit der Überlegung einem Verein als vollwertiger Fussballer beizutreten. Unter den geschilderten Voraussetzungen wirst Du höchstwahrscheinlich in einem Spiel nur auf der Ersatzbank sitzen und das auch nur, weil Manschaftsspieler krankheitsbedingt ausgefallen sind. Das hindert Dich aber nicht daran Deinen Willen in dem Verein vorzutragen und am Training teilzunehmen.

Ich würde nicht in ein paar Monaten mal fragen, sondern gleich beim nächsten Training.

PS: Sportsachen nicht vergessen!

also besser kein fussballverein ?

0
@zejickson

Doch schon, aber erstmal Grundlage dort aufbauen. Alleine herumwerkeln bringt nicht viel, genauso wenig hilft es Dinge auf die lange Bank zu schieben. Ich wollte nur von vornherein darstellen, dass man ersteinmal selber Leistungswillen zeigen muß und sich dabei seiner eigenen Leistungsfähigkeit im Klaren ist. Ein Verein hilft auch bei den fehlenden Grundlagen, also hingehen, fragen.

0

Laufen, Laufen, Laufen. Du mußt dir hier nach und nach wider eine Grundlagenausdauer aneignen. Beginne erst mit kleinen Einheiten und das in einem lockerem Tempo. Nach und nach die Distanz erhöhen. 7-10 Km solltest du am Stück schon schaffen um eine gute Grundlagenausdauer für das Fußball spielen zu haben. 3 Laufeinheiten pro Woche wären anstrebsam.

Was möchtest Du wissen?