kein Sixpack sondern ein 7-Pack ???

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der gerade Bauchmuskel ( M. rectus abdominis) muss nicht immer ein Sixpack sein! Im dtv-Atlas Anatomie heißt es: „...Im Verlauf des Muskels findet man ... 3 Intersectiones tendinae...“ (= Zwischensehnen) „...Manchmal sieht man unterhalb des Nabels noch 1-2 weitere Zwischensehnen.“ Und bei Rauber/Kobsch, Anatomie des Menschen, kann man lesen: „Innerhalb des M. rectus abdominis liegen drei bis vier Schaltsehnen,... die ihn ..... in vier bis fünf Segmente unterteilen. Zwei ...(Zwischensehnen) ... liegen normalerweise oberhalb und eine in Höhe des Nabels. Eine vierte ... Zwischensehne kommt unterhalb des Nabel vor.“ Du siehst, diese Varianten sind nichts Besonderes. Sie müssen als angeboren gelten und können weder durch Sporttreiben erzeugt, noch durch Trainingsmaßnahmen beseitigt werden.

Hm.. alles klar danke.

0

Hey Leute, ich bin 15 männlich und würde gerne in 8 Wochen einen Six-Pack bekommen?

Hey Leute, ich bin 15 Jahre alt, wiege 64kg und will mir einen six-Pack antrainieren. Ich geh 2-3 mal die Woche zum Fußball Training und treibe zudem 3-4 mal die Woche Muskelaufbau Training. Jedoch kommt mein six- Pack nicht gerade zum Vorschein, meine Ernährung hab ich auch umgestellt, konnte dazu aber noch Hilfe gebrauchen, indem man mir da ein paar Tipps gibt. So das ich innerhalb von 8 Wochen ein six-Pack bekomme.

...zur Frage

Re-Ruptur des VKB und Außenmeniskussriss

Hallo, kurz zu meiner person. Ich bin 19 Jahre jung, sportlich sehr aktiv "gewesen" und mache eine ausbildung zum Bankkaufmann.

Im Jahre 2007 hatte ich im linken Knie einen Kreuzband-riss! Dieser wurd mit der Sehne vom oberschnekel wieder hergestellt und ich hatte danach keine Probleme mehr. Bin wieder aktiv Skifahren ( Im hessenischen Ski-Kader) und habe wieder aktiv Fußball gespielt. Hatte nun Anfang dieses Jahres starke probleme mit beiden Knien, also zum arzt gegangen und es kam heraus das ich in beiden Knien die vorderen Kreuzbänder gerissen hab und beide Außenmenisken einen riss haben. An einen Unfall kann ich mich nicht erinnern, kann nur vermutungen anstellen wie es passiert ist. Am 26.08 dieses Jahres wurde mein Rechtes Knie operiert. Das Kreuzband wurde mit der Sehne vom Obershcnekel hergerichtet und der Außenmeniskus musste teilweise entfernt werden. Jetzt komme ich zum eigentlichen thema: am 10.12.2010(freitag) wurde mein linken Knie operiert. Da es eine Re-Ruptur war musste die Patella-Sehne benutzt werden. Der Außenmeniskus konnte wieder refixiert werden. Ich darf jetzt 6 wochen teilbelasten (20 kg) und danach langsam in die Vollbelastung.Frage:kann ich ab 03.01.2011 wieder arbeiten? ich würde im Büro sitzen und könnte das Bein hoch legen, mein Therapeut meint aber das ich frühstens anfang Februar wieder arbeiten gehen sollte. Danke!

Liebe grüße

...zur Frage

Bizeps & Trizeps unterschiedlich am Rechten & am Linken Arm ????

Ich stelle mit entsetzen fest das an meinem rechten Arm sowohl der Bizeps als auch der Trizeps fester & auch größer augeprägt ist als an meinem linken Arm obwohl ich beide mit gleich vielen sätzen bearbeite und auch immer schön auf die form achte, woran kann dass liegen ??? Und heisst dass ich muss den linken Arm jetzt mehr trainieren ?

...zur Frage

7 & 8 bauchmuskel pack

Hallo! Ich wollte fragen wie ich das 7 und 8 "pack" vergrössere (die beiden obersten) ein sixpack habe ich aber auch das sieht man nur wenn ich anspanne:/ 1. Frage: Wie vergrössere ich die beiden oberen packs? 2. Frage: Wie kann ich machen das man meine bauchmuskeln sieht wenn ich sie NICHT anspanne?

Ich habe leider keine geräte zu hause ausser einer klimmzug stange!

Ich danke für eure hilfe! Gruss

...zur Frage

Ich kann nach Bizeps und Rückentraining vor einer Woche Arme immer noch nicht richtig belasten (mit Training) und linker Arm ist leicht angeschwollen. Normal?

Ich hatte nach der Trainingseinheit drei Tage starken Muskelkater, das heißt ich konnte beide Arme nicht richtig strecken, den linken Arm allerdings deutlich weniger als den Rechten. Der Linke ist nun auch deutlich dicker als der rechte und fühlt sich geschwollen an. Selbst nach einer Woche scheint sich nicht viel regeneriert zu haben, da ich meine Arme immer noch nicht richtig belasten kann und, besonders der Linke, beim Trainieren wehtut (Schmerzen im Muskel, nicht im Gelenk). Ist es normal, dass Muskeln nach dem Training anschwellen, und die Regenerationszeit deutlich länger als eine Woche braucht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?