Kann ich nach einer Impfung am selben Tag noch trainieren?

1 Antwort

Die Sportpause nach Impfungen wird immer wieder empfohlen, was eher auf Sicherheitsbedürfnis und theoretische Überlegungen denn auf wirkliche Fakten zurückführbar ist. Die meisten Impfungen bestehen übrigens nicht aus ganzen Viren oder Bakterien, sondern einfach gesprochen aus kleinen Anteilen. Diese Impfstoffe verursachen wenn überhaupt meist nur lokale Nebenwirkungen wie Rötung, Schwellung, Bewegungseinschränkungen. Sogenannte Lebendimpfungen können hingegen gelegentlich auch systemische Nebenwirkungen wie Fieber, Krankheitsgefühl, Gliederschmerzen usw. hervorrufen. Nach meiner bisher nicht veröffentlichten Statistik hängt jedoch die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen nicht mit körperlicher Aktivität/Sport zusammen. Zwar versucht man Impfungen nicht in direktem Zusammenhang mit Sport zu verabreichen,gelegentlich läßt sich das aber nicht vermeiden - und macht dann auch nichts, zumindest, wenn es nicht um ungewohnte, überlastende Aktivitäten handelt. Wer mehr wissen möchte hier ein link (Inhalt etwas veraltet, eine Neuauflage kommt noch): www.zeitschrift-sportmedizin.de/images/heft0600/sint_0600.pdf

Hallo speedy,

ich hatte auch erst letzte Woche meine Zecken-Auffrischungs-Impfung und da sagte die Arzthelferin auch, ich solle am selben Tag keinen Sport mehr machen. Na ja, da ich mich nicht schlecht gefühlt hab, bin ich abends noch locker meine 10 Kilometer-Runde gelaufen und es hat nicht geschadet. Ich glaube das muss jeder selbst verantworten, und es hängt sicher auch von der Art der Impfung ab. Ich würde das Training trotz der Spritze auf jeden Fall nicht übertreiben und einfach aufmerksam in meinen Körper hineinhören. P.S.: Lass Dir die Spritze als Rechtshänder in Deinen linken Arm geben (und umgekehrt), weil einem danach zwei Tage der Oberarm etwas schmerzt.

Servus speedy,
ich gebe am griesnockerl recht!Bei einer Impfung bekommt man ja im Normalfall künstlich Viren/Bakterien zugeführt damit der Körper Antikörper bildet.Durch diesen Vorgang ist er ein wenig geschwächt.Deshalb entw. einen Tag Pause machen oder ganz locker trainieren, aber gut aufpassen und auf deinen Körper hören!Bei der ersten ungewohnten Erscheinung (Müdigkeit/Schwindel/Schmerzen/ sofort abbrechen!!!
Beim Spritzen darauf achten dass du den Arm nicht anspannst sondern ganz locker lässt (leichter gesagt als getan!) sonst hast du noch ein paar Tage Schmerzen im Muskel/Schulter etc... was z.B. beim Tennis hinderlich sein kann!

Was möchtest Du wissen?