Kann Hirschtalg Allergien hervorrufen?

4 Antworten

Echter Hirschtalg ist durch seine besonderen Fettsäuren sehr pflegend. Er wird üblicherweise keine Allergien hervorrufen.Sogar Diabetikerfüße werden glatt.

Nur sind die meisten Hirschtalgprodukte leider aus Parafin,Vaseline, Melkfett mit Emulgatoren,und manchmal auch mit PEG -Stoffen. Das können die Gründe sein weshalb man auf ein Hirschtalgprodukt allergisch reagieren könnte. Auf reinen Hirschtalg - cevum cervinum- eher nicht.

Allergische Reaktionen können natürlich bei allen Stoffen auftreten. Das kommt auf die Empfindlichkeit des einzelnen Menschen an. Wenn du darauf allergisch reagierst wäre Vaseline eine Alternative. Die nutzt sich jedoch gegenüber dem Hirschtalg auch etwas schneller ab. Dies würde ich einfach mal ausprobieren.

Man kann auf alles allergisch reagieren, wenn Du darauf reagierst kannst Du mal Melkfett probieren.

Ich habe leider eine sehr empfindliche Haut was Cremes und Lotion angeht. Aber Hirschhorntalg hat mir bisher noch nichts ausgemacht. Bekam noch keinen Ausschlag. Kann aber jeder anders reagieren. Dann kannst Du anstelle dieses auch Melkfett mit Ringelblumenextrakte verwenden. Ist genauso gut und schützt die Haut.

Was möchtest Du wissen?