Joggen + Zunehmen: Macht das Sinn

2 Antworten

Du kannst Ausdauertraining auf einem Pulslevel betreiben, auf dem hauptsächlich Kohlehydrate und kaum Fett verbrannt wird. Ganze ohne Fettverbrennung geht es aber wohl nicht. Die einzige und einfachste Lösung ist es wohl mehr Kalorien zu dir zu nehmen als du durch das Joggen verbrennst. Dann nimmst du logischerweise auch nicht ab.

Du wirst ja mit Sicherheit kein Körperfett zulegen wollen. Demnach bleibt also nur die Option Muskulatur aufzubauen, was auch sinnvoll ist. Eine Kombination aus Kraft und Ausdauer ist das beste Ganzkörpertraining was du ausüben kannst. Von daher ergänzt sich beides sehr gut. Ernähre dich ausgewogen und durchaus Eiweißreich. Eine etwas angehobene KH Bilanz kann beim Vorhaben des Masseaufbaus hilfreich sein. Mästen solltest du dich aber nicht. Wenn du Probleme mit dem Zunehmen hast dann wirst du einen schnellen Stoffwechsel haben. Das ist dann genetisch bedingter Natur was man so hin nehmen muß.

Was möchtest Du wissen?