Ist es sinnvoll HIIT Ausdauertraining mit Krafttraining zu kombinieren als Anfänger und wie ist es kombinierbar?

2 Antworten

Hi,

bei HIIT handelt es sich um ein hochintensives Intervalltraining, bei dem man wirklich an die Grenze seiner Leistungsfähigkeit geht! Dementsprechend lang ist auch die Regenerationsphase. Wegen der körperlichen Belastung sollten HIIT-Einsteiger nur 1x wöchentlich, Fortgeschrittene nicht mehr als 2x wöchentlich dieses Intervalltraining absolvieren. Light-Varianten bei HIIT gibt es nicht - nach dem Training ist man platt - da geht gar nichts mehr, denn man geht tatsächlich an seine Belastungsgrenze!

Dementsprechend kann man im Anschluss an eine HIIT-Einheit auch kein sinnvolles Krafttraining mehr praktizieren. Umgekehrt heißt es, dass nach einem Krafttraining die Muskeln ermüdet sind und man beim HIIT keine 100%ige Leistung erbringen kann.

Deshalb sollten HIIT und Krafttraining an zwei unterschiedlichen Tagen trainiert werden.

Gruß Blue

Soll ich dann zwischen dem Krafttraining und HIIT ein Tag Pause machen?

0
@Kitkat98

Zum Einstieg ja - später nicht. Da kannst Du z.B. heute Krafttraining und morgen HIIT praktizieren.

0

Ausdauer immer nach dem Krafttraining. Aber 30 min!? Da bist du gerade mal aufgewärmt...

Ist Seilspringen für Radfahrer sinnvoll?

siehe überschrift :)

...zur Frage

Sollte man sich im Fitnessstudio auf dem Laufband warm machen oder lieber trainingsspezifisch ?

Hallo, im Fitnessstudio wird einem durch die Trainer ja meistens geraten sich vorher warm zu machen z.B. auf dem Laufband oder Crosstrainer. Allerdings frage ich mich wofür das gut sein soll ? Angenommen ich mache ein Brustworkout, wäre es doch wohl besser wenn ich z.B. meine Schultergelenke aufwärme und Arme kreise, Schultern kreise, etc. Was hilft es also auf dem Laufband zu rennen und danach vielleicht den Kreislauf ein wenig in Schwung gebracht zu haben, wenn ich doch eigentlich andere Muskulatur und Gelenke beanspruche ?

...zur Frage

HIIT und Krafttraining (gute Kombi für Fettverbrennung?)

Hey ! Ich möchte meinen Trainingsplan umstellen, weil ich glaube mein derzeitiger ist nicht der richtige für mich. Ich wiege 94kg und möchte etwas runter, auf ca. 80-85 kg. 190cm groß und 23 Jahre alt. Mache zur Zeit einen 2er Split, Hypertrophie Training, 4 mal die Woche & Basketball, 2 mal die Woche. Jedoch komme ich kein bisschen runter von meinem Fettanteil (25% ca.). Das Gewicht ist auch nicht runter gegangen, seit über 1 Monat. Meine Ernährung ist gut, ausreichend Kohlenhydrate (nicht über 100) / Tag, viel Eiweiß, wenig / mittelmäßig Fett. Kcal-Zufuhr deckt den Grundumsatz.

Nun möchte ich HIIT mit Krafttraining kombinieren, am besten Supersätze. Meine Fragen:

a) ist es sinnvoll morgens HIIT, abends Krafttraining zu machen? b) ist es sinnvoll abends Krafttraining, danach noch Basketball zu machen? c) was und warum sollte man abgrenzen? d) harmoniert es überhaupt? e) was für eine Regenerationszeit benötigt mein Körper? g) fällt euch noch was wichtiges ein?

Vielen dank für Eure Zeit :-)

...zur Frage

Kann man GA1 Training und HIT Ausdauertraining kombinieren in einer Trainingswoche?

Hätte mir das so vorgestellt: Mo, DI, DO -GA1 Lauf 65min, MI HIT, FR HIT. Ich bin eigentlich nicht so schlecht trainiert! Meine Schwellen beim Laktatstufentest liegen bei 13,5 und 15,7 km/h! Hatte jetzt relativ viel Krafttraining gemacht und wollte eigentlich nur eure Meinung zu der Kombination bzgl Ausdauertraining? Kann ich beider Systeme, sprich aerobe durch GA1 und Anaerob durch HIT gleichzeitig verbessern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?