Immer gleiche Wiederholungszahl bei gleichbleibendem Gewicht?

4 Antworten

Du hast es schon richtig erkannt, es gibt verschieden Ansätze die man beide Verfolgen kann:

1. Volumen Training: Man bleibt bei jedem Satz mit der Anzahl der Wdh. gleich und geht dafür mit dem Gewicht runter bei jedem Satz

2. Gewicht Training: Man behält das Gewicht bei, bzw, steigert es sogar mit jedem Satz und geht dafür mit den Wdh. runter

Ich persönlich übe das Volumen Training aus und kann es nur empfehlen!

Richtig...dh Gewicht anpassen wenn es zu leicht wird dh das Gewicht anzupassen ist ein Schlüsselfaktor um eine weitere Reizsetzung auszulösen.

Immer mit dem gleichen Gewicht bei der selben Wdh Zahlen zu trainieren erzeugt keine Anpassungsreaktion nebst Wachstum.

Das Gewicht sollte so hoch sein das du als Anfänger zunächst 3x 6-12 Wdh schaffst um einen ausreichende Spannungsdauer zu gewährleisten denn  hohes Gewicht alleine bewirkt noch keine Hypertrophiereaktion.

einfach die Trainingsprinzipien beachten ---> http://sportlerfrage.digidip.net/visit?url=http%3A%2F%2Fsportlerfrage.digidip.net%2Fvisit%3Furl%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.google.de%252Furl%253Fsa%253Dt%2526rct%253Dj%2526q%253D%2526esrc%253Ds%2526source%253Dweb%2526cd%253D4%2526cad%253Drja%2526uact%253D8%2526ved%253D0ahUKEwiKmdG4-6PRAhVbMFAKHTQKDNAQFgg9MAM%2526url%253Dhttps%25253A%25252F%25252Fwww.dr-gumpert.de%25252Fhtml%25252Ftrainingsprinzipien.html%2526usg%253DAFQjCNGSJUZKZcjTwpY7bZN6t806Sk8wyg%26ppref%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.sportlerfrage.net%252Ffrage%252Fwarum-stagniert-mein-gewicht-seit-einem-jahr-trotz-defizit%253FfoundIn%253Drecent_questions%2526randomReloadId%253D618458&ppref=https%3A%2F%2Fwww.sportlerfrage.net%2Ffrage%2Fimmer-gleiche-wiederholungszahl-bei-gleichbleibendem-gewicht%3FfoundIn%3Dmy_stream

Gruss S.


"Ich erreiche bei einem konstanten Gewicht x und der Wh-zahl y beim zweiten Satz grundsätzlich nicht nocheinmal y" - Das ist auch normal und richtig so. Wer in jedem Satz mit dem gleichen Gewicht die gleiche Anzahl Wh schafft, strengt sich in den ersten Sätzen nicht genug an. Man peilt in jedem Satz eine bestimmte Wh-Zahl an und passt das Gewicht in jedem Satz an, je nachdem wie der vorangegangene Satz war.

Schaffst du z.B. im ersten Satz  mit 100kg 6Wh, verringerst du im nächsten Satz um 10 oder 20 kg und versuchst wieder 6 Wh. Usw...



Letzte Wiederholung immer gerade so schaffen für muskelwachstum (pyramidensystem eventuel)

Hallo, was ich damít meine ist wenn ich z.b. bizeps trainiere das ich z.b. beim 1. satz ich die 10. wiederholung gerade so schaffe, beim satz dann das gleiche das ich dann ebenfalls die letzte schaffe mit ach und krach und so weiter. Vorallem

Wäre es denn ratsam das training dann wie ein pyramidensystem aufzubauen wenn ja welches gewichte immer erhöhen oder immer senken.
Z.B für erhöhung der gewichte 1.satz 30kg ca.10 wiederholungen 2. satz 30kg ca. 10 3: satz 35kg ca 8-10 wiederhohlungen

ist dieses pyramidensystem ratsam weil ich das bis jetzt so mache oder etwa wiederholungen/gewicht gleich lassen und muss ich vom 1.-3. satz das immer so hinbekommen dsa ich die letzt wiederholung gerdae so schaffe, weil bei mir ist es momentan so 1. satz schaffe ich alle wiederholungen locker beim 2. satz da schaffe ich die letzte wiederholung auch noch relativ locker aber beim 3. satz schaffe ich die letzte bzw. die letzten paar gerade so wenn überhaupt

Ps:Bei Frage bitte melden falls der text merkwürdig vormulliert ist

Danke

...zur Frage

Funktioniert das Leitersystem auch beispielsweise beim Hanteltraining?

Wenn ich das richtig verstanden habe, kann man die Gesamtanzahl der Klimmzüge steigern, indem man das Leitersystem anwendet. Also 1 klimmzug, dann 2, dann 3, usw. Funtioniert das auch beim Bankdrücken oder Hanteltraining? Ist es sinnvoll, zuerst mit wenig gewicht 15 wh zu machen, dann das gewicht zu steigern, aber weniger whs zu machen?

Bsp: 8kg: 15 wh 10kg: 8wh
12 kg: 4 wh .....

...zur Frage

Krafttraining Muskelaufbau: 12-12-12 WDH oder lieber 12-10-8 WDH? Gewichte steigend oder nicht?

Hallo, im Prinzip steht alles oben.

Was findet Ihr besser / förderlicher für den effektivsten Muskelaufbau:

a) 3 Sätze mit 12 WDH mit gleichem Gewicht b) 3 Sätze mit reuduzierenden WDH (12-10-8) bei steigendem Gewicht c) eine andere Kombination

Grüße

...zur Frage

Steigerung des Gewichts bei WKM

Hallo zusammen,

ich trainiere seit neuestem nach dem WKM Trainingsplan. Ich habe mal eine generelle Frage zu den WH Zahlen und der Steigerung.

Ich möchte Muskeln aufbauen und daher 8-12 WH machen (nach den Aufwärmsätzen 3 Sets mit dem Arbeitsgericht)

Nun meine Frage: ^^

Wie macht ihr das mit den WH zahlen bzw wann steigert ihr? Wenn ich im ersten Satz 12 schaffe im zweiten 10 und im dritten 8 sollte ich dann schon steigern? ( also mich am zweiten oder letzten Satz orientieren?) oder sollte ich beim ersten mal 8 dann 6 dann 4 schaffen und mich hocharbeiten zu 12 10 und 8?

Etwas doof geschrieben aber ist denke ich klar was ich meine.. :D

Tue mich da etwas schwer was das "Startgewicht" angeht.

Danke schonmal ^^

...zur Frage

Genauer Aufbau Trainingssätze (Intensität)?

Servus zusammen! Mir ist in Bezug auf Kraftsport eine Sache nicht ganz klar... Oftmals bekomme ich mit, dass man beispielsweise bei Bankdrücken X Sätze bei Gewicht Y machen soll. Da die Wiederholungen jedoch bei jedem Satz gleich bleibt, bedeutet dass ja keine Muskelversagen bzw. keine wirkliche Ermüdung in den ersten zwei Sätzen?! Ist es nicht effektiver, immer soviel Gewicht zu nehmen, bis ich nicht mehr kann, dann im nächsten Satz das Gewicht so zu reduzieren, dass ich wieder gerade so 8-12 Wiederholungen schaffe? Also quasi ein Reduktionssatz, nur dass ich beim Gewichtwechsel eine Pause mache und dann den nächsten Satz einleite...

Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Mehr oder weniger Wiederholungen?

Hallo.

Ich habe ein Problem,

und zwar habe ich zum einen so gut wie nie Muskelkater nach dem Trainingstag.

Zum andern, spüre ich mehr von meinem Muskeln, wenn ich mehr Wiederholungen mache, als wenn ich nur 8-10 mache. Allgemein spür ich kaum richtige Muskelreize beim Ausführen einer Übung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?