Ich gehe in der Woche 2 mal zum Kickboxen, Dienstag und Donnerstag. Außerdem gehe ich ins Fitnessstudio.Wie wäre es am sinnvollsten aufzuteilen?

2 Antworten

Da wir nicht wissen, wie intensiv Dein Kick-Box-Training ist und was und wie Du im Studio trainierst, ist gezielter Rat nicht möglich.

Wenn das Kick-Box-Training an die Substanz geht, wäre ein Ruhetag danach sicher nicht falsch.

Wenn das Kick-Box-Training nicht so stark fordert, dann wäre am Folgetag ein Krafttraining möglich. Allerdings sollten dann nur jene Muskelgruppen trainiert werden, die am Vortag nicht so stark beansprucht wurden.

Heja, heja ...

Also denke ich, dass Triceps nur am Wochenende trainiert werden könnte, da wir den logischerweise jedes Mal trainieren. Beim Kickboxen machen wir meistens ein 45 Minuten Ganzkörper-Workout und danach 45 Minuten Technik.Und im Fitnessstudio trainiere ich momentan in einem 3er Split. Und danke für die Antwort!

0

Man könnte vielleicht

Montag Beine

Mittwoch Rücken

Samstag Brust/Schulter

Wie hast du es denn aufgeteilt? Bzw. wie kommst du damit klar?

Brauche Hilfe was Maximal-und Schnellkraft anbelangt, im Zusammenhang mit (m)einem Trainingsplan

Hallo erstmal,

also ich brauche Hilfe in mehreren Sachen welche aber zusammenhängen

als erstes was zu mir:

ich trainiere auf Kraftzuwachs nicht Muskelaufbau, und mache Kickboxen/MMA/Taekwondo

ich hab viel über Maximalkraft und Schnellkraft gelesen und über Ernährung und so weiter das is nicht das Problem

mein Trainingsplan sieht so aus:

Montag,Mittwoch,Freitag, eventuell Samstag und/oder Sonntag trainiere ich meinen ganzen Körper, das Ziel dabei natürlich Kraft ohne "ohne" Muskelaufbau (für die Schlauen unter euch, natürlich weis ich dass trotzdem gering Masse aufgebaut wird) kurz gesagt ich trainiere Maximalkraft

Dienstag und Donnerstag habe ich dann das Kickbox/MMA/TKD training (leider nur 2 mal in der Woche, ich lebe in einer assi Stadt, ohne Sponsoren, und die trainier machen vieles aus eigener Kasse) und da traniere ich die Kraftausdauer und Schnellkraft

und jetzt meine frage:

Da ich finde und fühle dass ich die Schnellkraft viel zu wenig trainiere wollte ich fragen wie kann ich die Maximalkraft gleichzeitig mit der Schnellkraft trainieren, ist das überhaupt möglich, also zB ich nehme eine 14 Kg hantel und mache bizepscurls, und normalerweise mache ich diese übungen langsam 3 Wiederholungen, 3 Sätze und zwischen den Sätzen 3-5 min pause, und ich mache für jede Muskelgruppe max. 3 übungen am tag (3 ist eine meiner Lieblingszahlen :D), das heißt ich mach zB für den Bizeps einmal Bizepscurls und Klimmzüge und noch irgenteine übung. Und wenn ich jetzt diese Wiederholungen so schnell wie möglich aber sauber ausführe, und genauso pause mache, mit den gleichen Wdh und Sätzen, wird dann beides trainiert oder nur die Schnellkraft, und wenn beides wird dann dabei die Maximalkraft etwas weniger trainiert ? oder wie kann ich sonst beides trainieren

und nun zu 2 frage:

ist mein Trainingsplan gut, ist es gut das ich von Mo. bis Fr (bis Sonntag) trainiere und zwar jeden Tag, und das gezielt verteilt auf die Woche, also Montag MK/SK und Dienstag SK/Kraftausdauer und so weiter

ich hab auch mal einen Trainingsplan gelesen von einem Typen deren Namen ich jetzt vergessen hab und der die Speznas trainiert, und es geht natürlich auch nur um Kraftsteigerung, und er sagt man muss von montag bis freitag durchtrainieren und ebend Wdh, Sätze, Pausen und so weiter halt so machen wie ich das mache, also ich hab mir sogesagt meinen trainingsplan nach dem was er gesagt hat erstellt nur das ich halt am dienstag und Donnerstag nicht auf Maximalkraft trainier.

ok das war jetzt echt viel aber nur noch ne letzte kleine frage, muss ich weniger oder mehr Kcal zu mir nehmen wenn ich auf Kraftsteigerung mit so wenig wie möglich Muskelaufbau trainiere.

ok danke, falls ihr es bishierher überhaupt geschafft habt, und tut mir leid, ich kann mich nicht kurz fassen

danke für euere antworten jetzt schon

...zur Frage

zwei tage hintereinander trainieren empfehlenswert?

Zur zeit wiege ich 130 Kilo (um missverständnisse vorzubeugen ich habe 170 kilo gewogen also das alte ich gibt es nicht mehr) Nun möchte ich mich beim Boxen anmelden, aber wenn ich da jetzt zumm training gehe werden die mich bei sparring von einer Ecke zur anderen schieben. Und die Liegestützen kriege ich auch nicht hin. Zur zeit mache ich Khou Khii ein mix aus Boxen Kickboxen und Zirkeltraining. (nein das ist kein kampfsport das trainiert nur den körper) Und ich gehe da Montag Fraitag und Samstag hin. Aber nun WILL ich pro Monat 5-10 Kilo abnehmen das Boxtraining findet da 4x die Woche statt undzwar Montag Dienstag Mitwoch und Freitag. á 1.30 stunden- Und das gibt es sonst nirgendwo maximal draimal die Woche und das reicht mir nicht. Und einige meiner Kolegen trainieren da und sind von dem Trainer begeistert. Und ich will da auch trainieren. Nur zur zeit erfülle ich nicht die nötigen Attribute also wäre das für mich zuviel wenn ich Montag Dienstag Fraitag und Samstag trainieren gehen würde? Ich mache noch nebenbei eine Ausbildung zur Maler und Lackierer aber Montag Dienstag und Fraitag bin ich in der regel spätestens gegen 15 uhr Zuhause.

...zur Frage

Kondition aufbauen von freitagnachmittag bis dienstag??

guten morgen leute, ich haett gern dass ihr hintergrundwissen habt aber will mich auch kurzfassen:

heute erstes tryout fuers fussball team, ging ganz gut...will nur am dienstag richtig abgehen um sicher zu stellen dass ich auch "auffalle" und nich die graue masse bin...DIE trainerIN (^^) hat heut gesagt wers ernst meint sollte am wochenende ein wenig laufen gehen...

meine idee: freitag nachmittag 1 einheit samstag und sonntag jeweils 2 einheiten und montag eine kleine einheit...

so wuerd ichs aufteilen, ich werd sprinten und an ausdauer arbeiten, also vermutlich eine seite des quadrats sprinten (vllt so....20m) dann joggen und wieder sprinten...und dann eben ausdauer so lang wies geht...also so 30 minuten oder 40 oder so mals ehen wies geht

habt ihr vorschlaege? wuerdet ihr das anders aufteilen???

habt ihr spezielle uebungen?? gibts tipps wie man weitermachen kann auch wenn man alleine is und drin der gemuetliche sessel wartet? =( muss wohl mal den schweinehund ueberwinden...

oder gibt es jmd der sagt sonntag und montag eher weniger sonst is man nur muede??? ihr kennt mein problem bin fuer jeden tipp dankbar, beachtet dass ich nur 3,5 tage habe kann man daueberhaupt was schaffen bzw wieviel??

sry dass so lang is danke

...zur Frage

Wegen Training jeden Tag überfordert?

Hallo zusammen, ich bin seit 8 Monate dabei Muskel aufzubauen im Fitnesstudio und habe bis jetzt in einen 5er Split trainiert, aber seit 5 Monate bin ich total überfordert und jeden Tag richtig müde und kaputt. So sah bisher mein Trainingsplan aus:

Montag: Brust Dienstag: Bizeps/Trizeps Mittwoch: Schulter Donnerstag: Frei Freitag: Rücken Samstag: Beine Sonntag: Brust/Bizeps/Schulter/Rücken

Außerdem steigere ich mich kaum und bleibe mit dem Gewichte immer in denn gleichen Kilos. Ich verliere die Motivation, mache ich etwa über Training? Ich habe mir einen neuen Plan angeachafft was sagt ihr dazu.

Montag: Frei Dienstag: Brust/Bizeps Mittwoch: Frei Donnerstag: Rücken/Trizeps Freitag: Frei Samstag: Beine/Schulter Sonntag: Bauch/Kondition

Ich hoffe einer von euch kann mir helfen. Übrigens ich bin 19 Jahre alt und 1,68cm Groß und Wiege 66 Kilo.

Liebe Grüße Harry

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?