Höher springen, aber wie?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Neben den technischen und konditionellen Methoden die Sprungkarft zu verbessern, darfst du einen wichtigen Faktor nicht vergessen: Deine mentale Stärke! Die richtige "Programmierung" Deiner gedanken ist mindestens genauso für den erfolg Deines Sprunges wichtig wie Technik und Kondition. Eine einfache Beispiel-Übung: stelle Dich breitbeinig gerade hin und strecke Deinen rechten Arm (bei Rechtshändler) vor dich so im rechten Winkel mit nach oben gestreckten (OK-) Daumen, dass du mit deinem Auge wie bei einem Gewehr mit dem Daumen zielst. Jetzt fährst du mit einem Schwung soweit du kannst mit dem Daumen rechts um dich herum ( Foto). Dabei schaust du nur auf die gezogene Linie und den Endpunkt. Diesen merkst Du dir und fährst wieder an den Ausgangspunkt zurück und hälst den Arm weiter gerade aus. Jetzt schließe Deine Augen und fahre nur in Gedanken (ohne den Arm zu bewegen) nochmal an die Stelle hinten zurück. Wenn du angekommen bist, fahre nochmal ganz bewußt in gedanken 30 cm weiter herum. Wenn Du gedanklich 30cm weiter bist, fährst du gedanklich wieder an den Ursprungspunkt vor Dir. bist Du angekommen, mache die Augen auf und fahre sofort mit gutem Schwung mit Deinem Daumen um dich herum nach hinten. Jetzt wirst du feststellen, dass Du ca. 30 cm weiter herumfahren konntest wie vorher! Und das nur, weil du es dir vorgestellt hast! So ist das auch mit Deinem Sprung. Visualisiere Dir genau was zu tun ist und erweitere gedanklich Deine bisherige Leistung um die Elemente, die notwendig sind, damit Dein Sprung höher ausfällt! Es gibt noch jede Menge Übungen, womit du Dir Deinen Sprung mental verbessern kannst. Wenn Du konkrete Aufgabenstellungen hast, kann ich Dir gerne ein parr Lösungvorschläge darlegen! - lg Rüdiger

 - (Leichtathletik, Hochsprung, verbessern)  - (Leichtathletik, Hochsprung, verbessern)

Vielen Dank für diese Antwort! Ich hätte aber nocheinmal eine Frage, wie schaffe ich es, die "Angst" vor der Höhe zu überwinden, die 1,80m sind im Moment kein Problem, doch wenn es höher wird macht der Kopf nicht mehr mit. Gibt es da auch eine geeignete Übung?

0

Ich würde die Sprungkraft durch Maximalkrafttraining in Form von Beinpresse/Wadenpresse, und Sprungübungen verbessern.
Maximalkrafttraining z.B. als Pyramide abwechselend beginnend mit Bein- oder Wadenpresse.
Sprungübungen in Form Kastenspringen (von einem Kasten runter und im gleichen Zug auf den nächsten drauf) und Hock-Streck-Sprünge.

Vielen Dank für deine schnelle und gute Antwort, aber ich hab da noch eine Frage, kennst du auch ein paar Übungen "ohne" Geräte, da ich nur sehr schwer Zugang zu einer Bein- und/oder Wadenpresse habe.

0
@Kampfzwerg

Du kannst auch Kniebeugen mit Gewicht machen. D.h. du ziehst dir einen Rucksack an, den du mit Wasserflaschen oder anderem Ballast füllst! Hier ist es allerdings SEHR wichtig, dass du die Kniebeugen dann korrekt ausführst!
Eine weitere Möglichkeit sind einbeinige Kniebeugen, diese können noch verschärft werden indem du sie auf einem weichen Untergrund (beispielsweise einer Weichbodenmatte) machst!

0

Welche Übungen eignen sich für einen besseren Weitwurf?

Hallo,

ich möchte meine Weite beim Werfen verbessern. Kennt ihr dafür gute übungen? Denn nur durchs wiederholte Üben verbesserte sich nicht wirklich viel. Ist der Anlauf dabei entscheident, oder kann man auch aus dem Stand werfen? (habe beides ausprobiert aber die weite hat sich nicht verändert)

Danke schonmal im Vorraus. ;)

...zur Frage

vertikale sprungkraft trainieren= ebenso bessere horizontale sprungkraft?

hallo, einige von euch kennen wahrscheinlich plyometrische übungen zur stiegerung der sprungstärke. was mir aufgefallen ist bei vielen übungen, ist dass man sehr explosiv in die höhe abspringt und weniger in die weite. mein frage ist nun: wenn ich diese übungen einige wochen lang intensiv mache, dann steigert sich auch wohl die vertikal sprungstärke, ich kann also höher springen. was aber für mich viel wichtiger wäre ist dass meine horizontale sprungfähigkeit steigt. bleibt der effekt der selbe? oder arbeiten die muskeln bei diesen zwei verschiedenen sprunarten anders ?

...zur Frage

Sportstunde 10.Klasse wie gestalten Warm up,Hauptteil und Cool down?

Ich muss bis Freitag den 22.09.17 eine gute sportstunde planen wir haben eine recht große Halle aber wir sind nur 6-7 Schüler ich brauche Hilfe um das zu planen Warm up,Hauptteil und Cool down. Danke im Voraus:)

...zur Frage

Wer kennt gute Übungen für ein Koordinationstraining mit Kindern?

Mit meiner Kinderturnen-Gruppe (Kinder zwischen 4-10 Jahren) würde ich gerne ein Koordinationstraining machen, habe jetzt auch schon im Internet ein bisschen geschaut und ein paar Sachen gefunden. Kennt ihr vielleicht auch noch gute Übungen speziell für Kinder?

...zur Frage

Rückwärtsbogen

Hallo, ich möchte gerne einen Rückwärtsbogen lernen, kennt vielleicht jemand ein paar gute Übungen dazu???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?