Krafttraining für Weitsprung ohne Equipment

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde dir auch Sprungkraftübungen empfehlen. Wichtig ist das du dir vor dem Wettkampf pause gönnst. Es bringt nichts wenn du am ende zwar super vorbereitet aber zu erschöpft bist. Was helfen soll ist sich den Sprung vorzustellen. Das heißt du geht in im Kopf immer wieder durch. Wie laufe ich, wann springe ich etc. Ich habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht zwar nicht beim Weitsprung aber bei anderen Sportarten. Viele Leichtathleten machen das genauso. Sieht man wenn man sie sich vor dem Start betrachten: http://sport.t-online.de/leichtathletik-wm-2011-alle-news-und-ergebnisse-der-wm-in-daegu/id_46736012/index

Du kannst in Sachen Sprungkraft in so kurzer ZEit noch was rausholen, dh. mache 4-5 Sprungkraftübungen mit je 1.30min pause (im bereits aufgewärmten Zustand!) im mit mind. 48h pause dazwischen! und du wirst sehen dass du in 2 Wochen reltiv viel rausholen kannst! :-)

Was möchtest Du wissen?