Hanteltraining oder Klimmzüge, was ist besser für den Bizeps?

2 Antworten

Bei Klimmzügen aber wird der das gesamte Gewicht vom Körper gezogen, VOM BIZEPS. Allein der Bizeps ist doch für die hoch-runter Bewegung verantwortlich. Allema wird der Bauch und Rücken, beine etc mittrainiert weil man Spannung behalten muss, aber man hebt doch im Prinzip das Körpergewicht wie eine Hantel!? Ich denke aber auch, das Hanteltraining effektiver ist, wobei ich aber gar nicht weiß, wie ich auf den Verdacht komme, das sagt mir nur mein Gefühl. Aber wie ist das jetz, das würd mich nämlich au mal interesiieren...

also erstmal trainierst du den ruecken /latis zb definitiv mit,da du auch ne aufwaertsbewegung wie an der latismaschine machst.du greifst nur etwas anders.auch wrden bestimmt noch andere ruecken muskeln in diesem fall mittrainiert.oberer unterer seitlicher rueckenmuskel.

und zum zweiten musst du ja auch wieder runter,und da trainierst du den trizeps zum beispiel wieder mit.ist die gleiche bewegung wie trizeps nur im haengen.

lg

0

klimmzüge ist eine grundübung, primär für den rücken, der bizeps wird mittrainiert, der trainingseffekt wirkt aber auf den ganzen körper. wenn du nur bitzepstraining mit hanteln machst ist der effekt für den ganzen körper weniger, weil bizeps ein kleiner muskel ist und der körper nicht so stark zum muskelwachstum angeregt wird, deswegen am besten alles trainieren, vor allem die großen muskelgruppen - grundübungen

Bizeps trainieren mit Klimmzüge im engen Kammgriff?

Servus,

ich hasse Isolationsübungen wie Bizepscurls oder Kick-Backs für den Trizeps.

Auf jeden Fall wollte ich mir aber trotzdem dicke Arme antrainieren. Denn durch Kreuzheben, Kniebeugen, Bankdrücken, Dips und breite Klimmzüge wird ja nicht sonderlich der Bizeps beansprucht. Oder Brachialis.

Habe heute 4 Sätze a 12-10 Wiederholungen enge Klimmzüge im Kammgriff gemacht. Wenn ich das öfters mit einbaue, dann ich dadurch das Volumen meines Armes genauso vergrößern, als wenn ich bekloppte Curls mache?

Gruß

...zur Frage

welche übung ist besser für den oberkörper?

eine frage: was ist besser für den öberkörper, dips, klimmzüge oder liegestütze? bei liegestützen wird ja eigentlich der gesamte körper indirekt beansprucht, bei klimmzügen der größte muskel im oberkörper, sowie indirekt brust und bizeps und dips ist eigentlich die königsdruckübung von BWE's. listet es vielleicht mit 1., 2. und 3. platz auf. nur damit keine missverstände entstehen, ich mach alle drei übungen, sowie beintraining mit einb. kniebeugen und wandsitzen. danke an alle, die (sinnvoll) antworten.

...zur Frage

Trainingsplan für schnellen Muskelaufbau zuhause?

Ich möchte meine Muskeln trainieren (hauptsächlich Bizeps, Sixpack) & so schnell wie möglich ein Resultat haben (am besten bis zum sommer, wenn sowas überhaupt funktioniert), aber ich weiß nicht wie so ein Trainingsplan aufgebaut ist.

...zur Frage

Vereinswechsel Papa dagegen, was tun?

Hey ich bin 14 Jahre alt, und habe ein Angebot für ein Probetraining von einer U17 Mannschaft die Bayernliga spielt.(Spiele aktuell Bezirksoberliga).Da Fußball mein Leben ist, und ich das Ziel habe Profi zuwerden, möchte ich dort gerne das Probetraining machen. Viele Sagen ich habe eine super Technik, usw. und Ich solle unbedingt wechseln. Bin eigentlich der selben Meinung ( wegen wechseln, will halt weiter kommen). Jetz das Problem, mein Vater ist strikt dagegen, sobald ich etwas von den Verein sage, rastet er aus. Was soll ich tun? Bitte um Hilfe.

...zur Frage

Standsprunghöhe messen?

Guten Tag,

ich stehe vor einem Problem. Undzwar muss ich für einen Sporteignungstest einen "Sprunggürteltest" absolvieren und 54cm hoch springen ( aus dem Stand ). Da es diesen Sprunggürtel jedoch nicht zu erwerben gibt, wollte ich mal fragen wie ich , eurer Meinung nach, am besten und am genauesten meine Sprunghöhe messen kann.

liebe Grüße und danke im vorraus!

...zur Frage

ist so ein bieps normal für einen 13 jährigen?

hey meinsohn hat mir letzens einen oberarm gezeigt und er htte einen 30 bizeps also er trainiert nicht... auc so hat er ein geringes körperfett ... muss man sich sorgen machen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?