Handstand (laufen)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das allerwichtigste ist die Körperspannung.

Wenn du im Handstand stehst muss wirklich alles angespannt sein, Beine, Po, Bauch, Arme.. einfach alles!

Streck die Füße und drück die Beine zusammen, das sieht erstens schöner aus und du hast eben deine Köprerspannung.

Wenn du im Handstand stehst, dann drück dich hoch, wie wenn du mit den gestreckten (!) Füßen an die Decke oder eben weit hoch willst. Also richtig die Schultern strecken, da wächst du echt um ein paar cm, du wirst erstaunt sein.

Außerdem musst du den Körperschwerpunkt auf den Handballen lassen, dabei kannst du mit deinen Fingern eventuell gegensteuern, wenn du nach hinten kippst, was man anfangs ja häufig tut. Und in die Mitte deiner beiden Hände schauen. Fixier einen Punkt und konzentrier dich..

Also, so halte ich meinen Handstand mittlerweile minutenlang ohne umzukippen oder großartig zu schwanken. :-) Gib dir Zeit und setze dich nicht unter Druck, alles andere bringt dir nichts.

Liebe Grüße

Fielen Dank für all eure antworten, war sogar schon etwas wilfreich. Ich zwar nich lange nicht bei einer min habe gestern jedoch geschaft ca 20 sec herumzulaufen( auch wenn nur langsam ) :D

0

Hey ich würde es dir empfhelen erstmal deine füße an der mauer abzustützen also du machst den ahndstand und hinter dir ist eine wand wo du ncith dran abstützen kannst.Nachhinein schaffst du es auch =P ;)

achja zum gleichgewicht wenn du einen handstand machst dan guck nach unten nicht grade aus oder so sondern nach unten damit du dich nicht irritieren lässt viel glück noch ;)

Was möchtest Du wissen?