Hält man auch ohne Sport seine Figur?

4 Antworten

hautsache du ernährst dich gesund ;o). alles andere liegt in deinen genen. aber du solltest trotzdem versuchen ein wenig sport zu treiben um so ein wenig muskeln aufzubauen^^. so stärkt man nicht nur seinen immunsystem, sondern man ist kräftiger und gesünder noch dazu xD. liebe grüße noch^^

In erster Linie ist es natürlich wichtig sich gesund und ausgewogen zu ernähren. Darüber hinaus ist die "gute Figur" oftmals auch eine Veranlagungssache. Nichts desto trotz ist Bewegung nicht nur für die Figur sondern auch für den allgemeinen Gesundheitszustand recht wichtig. Da du vorher ja wohl jeden Tag trainiert hast würde ich das Training jetzt nicht ganz auf Null herunterfahren. Wenn du wöchentlich noch 2 Trainingseinheiten einschieben kannst, dann mache das ruhig. 2 x ist besser als Kein mal und deiner Figur wird es bestimmt nicht schaden.

Je jünger man ist, umso eher kann man seine Figur bei entsprechender gesunder und maßvoller Ernährung halten. Wobei zu einer guten Figur auch ein entsprechendes "Muskelkorsett" gehört. Bei Männern mehr, bei Frauen weniger. Diese Muskulatur, die auch den ganzen Bewegungsapparat (unter-)stützen würde, ist dann natürlich nicht so ausgeprägt. Wenn es keinen zwingenden Grund gibt nicht doch wieder mit dem Sport anzufangen, würde ich dies auf jeden Fall tun. Dann gehts zum einen viel leichter die Figur zu halten, und zum anderen ist es auch noch gesünder ;-) Alles Gute, monii!

Ist es effektiv 3x pro Woche für 30 Minuten zu trainieren?

Hallo Leute :-)

Ich habe mir vorgenommen mal wieder wie früher ein bisschen mehr Sport zu machen. Dazu möchte ich ein bisschen abnehmen und dann mein Gewicht auch halten. Trainieren möchte ich 3x pro Woche für jeweils 30 Minuten. Montags und mittwochs Ganzkörpertraining/Krafttraining und freitags Laufen. Ist das effektiv? Soll ich mehr machen? Wenn ja: Wie viel?

Dankeschön :-)

...zur Frage

Wie viel Stunden Fahrrad fahren am Tag sind für so eine Tour realstisch?

Ich plane derzeit eine relativ lange Fahrrad Tour (von NRW bis ans Mittelmeer). Ich möchte einfach mal was anderes sehen und eine außergewöhnliche Erfahrung machen. Zugleich soll es möglichst ökonomisch sein, weshalb ich den überwiegenden Teil mit dem Fahrrad zurücklegen möchte.

Bei meinen Planungen stelle ich mir jedoch die Frage wie viel Stunden am Tag realistisch sind, zu mal ich ja jeden Tag unterwegs bin. Ich mache zwar schon regelmäßig Sport und fahre gerne Fahrrad, bin aber auch kein Hochleistungssportler.

Meine Frage ist daher wie viel Stunden ich im Schnitt pro Tag einplanen kann. Wären so 6-8 Stunden pro Tag realistisch? Oder sollte ich eher weniger ansetzen? Zwischendurch gedenke ich auch mal einen Tag Pause zu machen oder eine Strecke mit dem Zug zu fahren. Insgesamt plane ich einen Gesamtzeitraum von ca. einen Monat ein.

...zur Frage

Welchen Sport betreiben um Fit zu bleiben, wenn man ganzen Tag im Büro arbeitet?

Hallo welchen Sport kann ich denn so abends betreiben z.B. Daheim oder so um Fit zu bleiben? Ich arbeite den ganzen Tag im Büro und sitze da meine 8 Stunden vor dem Laptop.

Und Daheim bin ich eig auch viel vor dem Laptop. Und jetzt ist ja endlich wieder gutes Wetter. Ist Fahrradfahren denn genug um Fit zu bleiben? Ich habe mir nämlich auch überlegt ich könnte mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren ansatt mit dem Bus. Das wären dann so ca. 15 min die ich da mit so 25km/h fahre. Nur der Hinweg.

Was könnte ich denn sonst noch so machen? Ohne ein Fitnes studio das mir Geld kostet.

...zur Frage

Wie kriege ich es hin, dass meine Beine wieder so kräftig werden wie früher?

Früher (vor 5 Jahren) wog ich 170kg und konnte an der Beinpresse im Fitness Studio bis zu 310Kg drücken. Ich war auf die Kraft in meinen Beinen stolz. Während ich vermehrt Sport getrieben und abgenommen habe, habe ich vor allem an den Beinen intensives Krafttraining gemacht und Eiweiß shakes zu mir genommen, damit die Kraft an den Beinen erhalten bleibt.

Jetzt wiege ich 80Kg und während noch vor 5 Jahren bis zu 310Kg möglich waren, kriege ich an der Beinpresse jetzt nur noch 150 bis 170KG hin. Wenn ich nur 3 Wiederholungen mache und 100% nur auf Kraft gehe, sind noch 190 KG drin.

Mein Körper sollte immer noch in der Lage sein, diese Kraft an den Beinen zu entwickeln.

Gibt es da noch irgendwelche anderen alternativen um diese 100kg Druckkraft an den Beinen, die mir beim Abnehmern verloren gingen wieder aufzubauen?

...zur Frage

Wie kann ich am besten 5 kilo abnehmen in 6 wochen?

ich mache ziemlich viel sport, volleyball, ich turne 2 mal die woche, und gehe dann noch ca 3 mal pro woche joggen. und jeden tag so 20 minuten kraft und spannungs training!!! aber ich bin irgendwie nicht mehr so schln dünn wie früher!! ach ja, ich bin 17 jahre alt.

...zur Frage

"Bauchspeck" um die Nieren dank Hüfthose

Hallo ihr lieben.

Ich habe ein großes Problem. Ich habe bei 160cm ca. 66 Kilo und bin schon seit einem halben Jahr dabei mein Wunschgewicht zu erreichen. Mein Wunschgewicht ist übrigens 59 kg (für meine Größe Optimalgewicht). Ich mache 3-4 mal pro Woche Sport (gehe joggen, walken, schwimmen oder rad fahren, je nach Lust und Laune). Leider habe ich seitdem erst 1 kilo abgenommen, obwohl ich auch sehr auf meine Ernährung achte. Ich lasse wenn möglich die kohlenhydrate weg und versuche am abend nichts mehr zu essen, ausser ev. obst und gemüse.

Jetzt zu meinen Fragen:

Wie verliere ich am besten Körperfett bzw. welche Sportarten sind am besten für mich wenn ich abnehmen will. Das nächste Problem ist. Wie bekomme ich meine "Speckrolle" um die Nieren weg, die sich durch das jahrelange Tragen von engen Hüfthosen angesammelt hat. Denn wenn diese Rolle erst mal weg wäre, hätte ich gar keine so schlechte Figur mehr. Bitte helft mir, da ich schon langsam verzweifle, da ich trotz Sport und guter Ernährung kein Kilo mehr abnehme.

Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?