Golfschläger mit Lackschutzfolie vor Skymarks schützen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es muss keine spezielle Lackschutzfolie sein. Scotch- oder Tesa-Film-Streifen haben sich da bei mir auch bestens bewährt. Man braucht ja zum Schutz nur einen schmalen Streifen. Das ist aber eine absolut sinnvolle Maßnahme. Die Kratzer sind sehr ärgerlich, kommen aber auch bei mir hin und wieder vor, weil meine Schwungebene etwas steiler ist. Bisher haben die Klebestreifen den Schlägerkopf zuverlässig geschützt.

Hallo,

eine Folie kann sicher bedingt vor Skymarks schützen. Wenn der Aufprall sehr heftig ist und der Ball sehr schmutzig kann das aber schon mal durch die Folie gehen. Ich habe aber einen super Tipp für Dich... schau mal auf die Seite www.schlaegertyp.de... hier kannst Du Dir den ganzen Driverkopf mit einer Folie beziehen lassen und das noch mit super Designs. Viel Spass beim gucken. Sag mal hier im Forum Bescheid wie Dir das gefallen hat.

Gruß

Danke. Die Seite kenn ich schon. Die Idee finde ich gut, den Preis aber zu hoch.

0

Geht gut mit den Folien, aber auch mit Gewebeband.

Was möchtest Du wissen?