Wie kann man feststellen, ob der Lie-Winkel seiner Golfschläger in Ordnung ist?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lie-Winkel und Schaftlänge sind zwei Schläger-Merkmale, die man nicht voneinander trennen kann. Zunächst gilt es Größe und Bodenabstand zu den Handwurzelknochen zu bestimmen. Mit diesen Daten läßt sich ein statisches Fitting in Hinblick auf die erforderliche Schaftlänge durchführen (pinggolf.com). Den genauen Lie-Winkel kann man aber nur dynamisch ermitteln. Das bieten einige gute Pros und einige wenige Shops. Besser sind da vielleicht die Demo-Tage der Hersteller (Ping am Besten).
Nährer Informationen zum Fitting gibt es hier:
http://www.golf-for-business.de/golfportal/golfschlaeger-fitting.php
Ob der Lie-Winkel zum Problem wird, kann man der Schlagfläche ansehen (Schmutzspuren müssen parallel zur Unterkante sein).

wenn der lie nicht passt, kannst du keine optimale haltung einnehmen, was sich negativ auf deine schläge auswirkt. selbst merken wirst du das aber vermutlich nicht.

am besten lässt du den lie von deinem pro beurteilen. er wird sich deine haltung ansehen und die unterseite des schlägerblattes mit einem klebeband abkleben. danach schlägst du einige male und an den spuren auf dem klebeband erkennt dein pro, ob der lie passt oder nicht.

Was möchtest Du wissen?